Leonie Becker hat gewonnen

Miss-Wahl 2017 in Waldeck-Frankenberg

jpa123 Miss Waldeck-Frankenberg, von links: Vittoria Ferrazoli (Platz 2), Siegerin Leonie Becker, Lena Brenke (Platz 3) und Lara-Chiara Behr (Platz 4). Miss-Wahl im Modehaus Heinze in Frankenberg.
1 von 42
jpa123 Miss Waldeck-Frankenberg. Miss-Wahl im Modehaus Heinze in Frankenberg.
2 von 42
jpa123 Miss Waldeck-Frankenberg. Miss-Wahl im Modehaus Heinze in Frankenberg.
3 von 42
jpa123 Miss Waldeck-Frankenberg. Miss-Wahl im Modehaus Heinze in Frankenberg.
4 von 42
jpa123 Miss Waldeck-Frankenberg. Miss-Wahl im Modehaus Heinze in Frankenberg.
5 von 42
jpa123 Miss Waldeck-Frankenberg. Miss-Wahl im Modehaus Heinze in Frankenberg.
6 von 42
jpa123 Miss Waldeck-Frankenberg. Miss-Wahl im Modehaus Heinze in Frankenberg.
7 von 42
jpa123 Miss Waldeck-Frankenberg. Miss-Wahl im Modehaus Heinze in Frankenberg.
8 von 42
jpa123 Miss Waldeck-Frankenberg. Miss-Wahl im Modehaus Heinze in Frankenberg.
9 von 42

Erstmals seit mehr als zehn Jahren fand in Waldeck-Frankenberg wieder ein offizieller Vorentscheid für die Miss-Germany-Wahl statt. Bei dem Wettbewerb im Modehaus Heinze in Frankenberg setzte sich Leonie Becker aus Willingen-Eimelrod gegen neun Konkurrentinnen durch.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Feuer in einem reetgedeckten Haus in Burgwald
Trotz Großeinsatz der Feuerwehren aus der Großgemeinde Burgwald und Frankenberg brennt das Wohnhaus immer weiter ab.
Feuer in einem reetgedeckten Haus in Burgwald
34. Mittelalterlicher Markt in Korbach 
34. Mittelalterlicher Markt in Korbach 

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.