Am 15. September - Zuschauer müssen sich anmelden

Bürgermeisterwahl in Frankenau: HNA veranstaltet Wahlforum mit den Kandidaten

Bürgermeisterwahl in Frankenau: Die Kandidaten (von links) Dietmar Wassermann, Horst-Werner Bremmer, Manuel Steiner, Philipp Gabriel.
+
Bürgermeisterwahl in Frankenau: Die Kandidaten (von links) Dietmar Wassermann, Horst-Werner Bremmer, Manuel Steiner, Philipp Gabriel.

Vor der Bürgermeisterwahl am 26. September 2021 in Frankenau wird es am Mittwoch, 15. September, ein Wahlforum der HNA mit den vier Kandidaten geben. Wer als Zuschauer teilnehmen möchte, muss sich anmelden.

Frankenau – Bei dem Wahlforum am 15. September ab 19 Uhr in der Kellerwaldhalle werden sich die vier Kandidaten Horst-Werner Bremmer (Freie Bürger), Philipp Gabriel (SPD), Manuel Steiner (parteilos) und Dietmar Wassermann (parteilos) dem direkten Vergleich und den Fragen der Redaktion stellen. Wegen der Corona-Pandemie gelten für den Abend ein paar besondere Regelungen.

In der Halle

Die Besucherzahl in der Halle ist auf 150 begrenzt, alle müssen entweder geimpft oder genesen sein oder einen aktuellen negativen Corona-Test aus einer offiziellen Teststelle nachweisen (nicht älter als 24 Stunden). In der Halle gilt Maskenpflicht, die Masken dürfen nur am eigenen Sitzplatz abgenommen werden. Getränke werden nicht angeboten.

Einlass an dem Abend ist ab 18 Uhr. Da es eine Einlasskontrolle geben wird, um die Negativnachweise zu überprüfen (geimpft, genesen, getestet), kann es am Eingang zu Wartezeiten kommen. Der Eintritt ist frei.

Anmeldung

Die Anmeldung ist ab sofort über folgendes Formular möglich:

Anmeldungen sind nicht mehr möglich.

Damit werden auch die Kontaktdaten der Besucher erfasst.  Die Online-Anmeldung ist vorerst bis Freitag, 10. September, um 12 Uhr geschaltet.

Man kann sich auch telefonisch anmelden. Das ist am Mittwoch, 8. September, zwischen 9 und 11 Uhr in der Redaktion unter der Nummer 06451/723318 möglich.

Wichtig ist: Erst wenn Sie von uns eine Zusage per E-Mail beziehungsweise Telefon bekommen, gehören Sie zu den 150 Teilnehmern des Abends. Bei mehr Anmeldungen werden die Plätze ausgelost.

Für alle, die nicht dabei sein können, wird die HNA nach dem Wahlforum in der Zeitung und auf hna.de über die Veranstaltung berichten und die wichtigsten Themen des Abends zusammenfassen. 

Fragen zu Frankenau

Die Podiumsdiskussion wird von den HNA-Redakteuren Martina Biedenbach und Jörg Paulus moderiert. Sie werden den vier Kandidaten Fragen zu aktuellen Themen aus Frankenau stellen und zur zukünftigen Entwicklung der Stadt. Auch die Zuschauer im Saal können Fragen stellen. Fragen an die Kandidaten können auch schon vorab an die HNA gemailt werden: frankenberg@hna.de.

Änderungen möglich

Die Veranstaltung ist auf der Grundlage der aktuellen Corona-Vorschriften des Landkreises Waldeck-Frankenberg und der Stadt Frankenau geplant. Da noch nicht absehbar ist, wie sich die Infektionslage bis dahin entwickeln wird, sind auch diese Regelungen vorläufig. Änderungen werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.