Drei Einbrüche in Frankenauer Objekten

Frankenau. Einbrecher waren am vergangenen Wochenende in Frankenau an drei Objekten aktiv. Der Gesamtschaden liegt im vierstelligen Bereich, berichtete die Polizei.

In der Nacht zum Sonntag drangen unbekannte Täter in eine Bäckerei an der Waldecker Straße ein. Sie hebelten die Eingangstür auf und verschafften sich so Zutritt zu dem Verkaufsraum. Auf der Suche nach Beute durchsuchten sie sämtliche Schränke und Behältnisse. Vermutlich sind sie bei ihrem Vorhaben gestört worden, so dass sie erfolglos von dannen ziehen mussten.

Eine ähnliche Tat wurde am Sonntag an der selben Straße entdeckt. An einer Eingangstür eines Lebensmittelmarktes scheiterten unbekannte Täter, die zwischen Freitagmittag, 14 Uhr, und Sonntagmorgen, 8:30 Uhr, versuchten, in den Laden einzudringen. Die Täter wollten die Eingangstür aufhebeln. Dies führte offensichtlich nicht zum Erfolg, so dass sie sich unverrichteter Dinge wieder vom Tatort entfernten.

Tabakwaren entwendet

An der Rieschstraße wurden die Täter fündig. Am Montagmorgen wurden gegen 8:30 Uhr Einbruchspuren an einem Küchenfenster einer Gaststätte entdeckt. Durch das Fenster waren die Diebe über Nacht in die Gaststätte gelangt und hatten aus dem Schankraum Tabakwaren entwendet.

Hinweise: Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise an die Polizei Frankenberg, 06451-7203-0.

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.