Frankenauer Ortsbeirat will 777-Jahr-Feier

Frankenau. Der Ortsbeirat in Frankenau hat sich einstimmig (bei einer Enthaltung) dafür ausgesprochen, im Jahr 2019 das 777-jährige Bestehen der Stadt Frankenau zu feiern.

Ortsvorsteher Alexander Kaufmann hatte am Mittwochabend bei der Sitzung des Ortsbeirates darüber abstimmen lassen, ob ein Fest zum 775-jährigen Bestehen im Jahr 2017 oder eines zum 777-jährigen Bestehen zwei Jahre später gewünscht werde.

Der Ortsbeirat votierte daraufhin für das spätere Datum und damit zum Schnapszahl-Jubiläum.

Der Ortsvorsteher will Anfang Februar des kommenden Jahres nun alle Frankenauer Vereine einladen, um Details und Ideen zur Ausrichtung des Festes im Jahr 2019 zu besprechen. Möglicherweise soll zeitnah auch schon ein Festausschuss ins Leben gerufen werden. (dau)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.