12. Frankenberger Schüler-Werfertag: Sophia Battefeld führt hessische Bestenliste an

Mit 27,55 Metern auf Rang eins

Lieferten eine überzeugende Leistung ab: Julia Dengler, Sophia Battefeld, Louisa Gräbe und Hannah-Marie Ludwig (alle TSV Frankenberg). Foto: nh

Frankenberg. Die Ferien scheinen zu beflügeln, denn: Beim zweiten Frankenberger Schüler-Werfertag purzelten die Bestleistungen der Waldeck-Frankenberger Schülerinnen. Allen voran Sophia Battefeld vom TSV Frankenberg, die sich mit einem Wurf auf 27,55 Meter auf den ersten Platz in der hessischen Bestenliste warf.

Lara Dehnert vom TV Friedrichstein verbesserte ihre Kugelstoßleistung deutlich auf 8,75 Meter und Julia Dengler(TSV Frankenberg) erzielte erneut einen Kreisrekord mit dem Hammer.

Bei guten Bedingungen starteten die Schülerinnen mit dem Diskuswurf. Sophia Battefeld vom TSV Frankenberg kam gut in den Wettkampf und warf mit 24,55 Metern gleich eine neue persönliche Bestleistung. Nachdem Vereins- und Trainingskollegin Julia Dengler sich im fünften Versuch unter Einstellung ihrer Bestleistung auf 25,68 Meter vor Sophia warf, kommentierte Sophia: „Und heute gewinne ich.“ Den Worten ließ sie taten folgen: Sie verbesserte im letzten Versuch ihre eigene Bestleistung noch einmal um drei Meter auf 27,55 Meter. Sie besiegte damit nicht nur Julia Dengler, sondern verbesserte sich mit diesem Wurf auf den ersten Platz in der hessischen Bestenliste.

Erneuter Kreisrekord

Im Hammerwurf war es dann Julia Dengler, die sich mit einem neuen Rekordwurf auf 33,86 Meter in Szene setzte. Sie konnte damit Dauerrivalin Fabienne Knöpfel vom TV Friedrichstein in Schach halten, die mit 29,40 Metern den zweiten Platz belegte. Dritte wurde hier etwas überraschend Louisa Gräbe vom TSV Frankenberg, die sich mit neu erlernter Drehtechnik auf 26,22 Meter verbesserte. Direkt dahinter verbesserten sich auch noch Hannah-Marie Ludwig (4. Platz) mit 25,60 Metern und Lara Dehnert (TV Friedrichstein/5. Rang) mit 24,62 Metern.

Sophia Battefeld kam nach ihrer herausragenden Diskusleistung im Hammer nicht an ihre Bestleistung von 26,36 Metern und so blieb mit 24,28 Metern nur der sechste Platz. Dass alle Waldeck-Frankenberger Athletinnen unter den Top-Ten in Hessen zu finden sind, belegt das derzeitig hohe Niveau im Landkreis.

Mit 28,45 Metern erzielte Paula Tetem vom TuSpo Borken bei den ein Jahr jüngeren Athletinnen eine hessische Spitzenleistung, genau wie Laura Siegel vom TuS Weilmünster bei den 14-jährigen Schülerinnen, die mit 43,55 Metern ihre Spitzenposition in Hessen ausbauen konnte.

Hervorragend in den abschließenden Kugelstoß-Wettkampf kam Lara Dehnert (W 13), die ihre Bestleistung mehrfach innerhalb des Wettkampfs auf 8,75 Meter steigerte. In ihrem Sog verbesserte auch Hannah-Marie Ludwig ihre Bestleistung um einen Zentimeter auf 8,20 Meter. Aber nicht nur die Mädels waren stark: Nils Schmidt vom TV Willingen konnte sich bei den gleichaltrigen Jungen auf 9,82 Meter verbessern. (nh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.