B252 war über Stunden gesperrt

Autofahrer nach Unfall zwischen Frankenberg und Korbach in Lebensgefahr

+
Bei dem Unfall ist ein Auto gegen einen Baum geprallt.

Auf der Bundesstraße 252 zwischen Frankenberg und Korbach ist es am Montagmorgen gegen 10.45 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein Autofahrer wurde lebensgefährlich verletzt.

+++aktualisiert um 15.30 Uhr +++ Die Straße war über mehrere Stunden in beide Richtungen gesperrt. 

Nach Informationen der Polizei sind ein Pkw mit KS-Kennzeichen und ein Traktor auf dem Streckenabschnitt zwischen Viermünden und Ederbringhausen zusammengestoßen. Beide kamen aus Richtung Frankenberg. Laut Polizei wollte der Schlepperfahrer - ein 60-Jähriger aus einem Frankenberger Stadtteil - mit seinem Heuwender nach links abbiegen, als der Pkw das Gespann gerade überholen wollte. Dabei schwenkte der Heuwender aus.

Der 58-jährige Autofahrer verlor beim Ausweichen die Kontrolle über seinen Wagen und prallte mit der Fahrerseite gegen einen Baum. Der Autofahrer wurde eingeklemmt.

Mit etwa 30 Einsatzkräften rückten die Feuerwehren aus Frankenberg und Viermünden an. Mit hydraulischem Schneidwerkzeug entfernten sie das Dach des Autos und befreiten den Verletzten. Der Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Uniklinik Marburg geflogen. Laut Polizei besteht aufgrund der Verletzungen Lebensgefahr.

Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Gutachter bestellt. Er soll auch klären, ob der Blinker des Heuwenders defekt war. Den Sachschaden an beiden Fahrzeugen schätzt die Polizei auf 15.000 Euro.

Der Traktor und das Auto kamen aus Richtung Frankenberg.

In einer ersten Version des Artikels stand versehentlich B253 statt B252. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.