1. Startseite
  2. Lokales
  3. Frankenberg / Waldeck
  4. Frankenberg (Eder)

Bundesstraße bei Frankenberg wird für Bauarbeiten gesperrt

Erstellt:

Von: Jörg Paulus

Kommentare

Symbolbild
Symbolbild © Thomas Weinstock/Kreis Soest

Auf der Frankenberger Umgehungsstraße (B252/B253) wird die Fahrbahn saniert. Deshalb wird dort und auf der Zufahrt aus Richtung Bottendorf/Marburg am 8. und 9. Dezember die Straße gesperrt.

Frankenberg/Bottendorf – An der Rampe der Bundesstraße 252, die aus Richtung Bottendorf kurz vor Frankenberg weiter zur gemeinsamen Bundesstraße B 252/B 253 (Frankenberger Umgehung) führt, werden Schadstellen saniert. Deshalb kommt es laut Hessen-Mobil in dem Bereich am Donnerstag, 8. Dezember, und Freitag, 9. Dezember, zu Einschränkungen im Straßenverkehr.

Konkret werden dort Ausbesserungsarbeiten an der Rampe der B 252 aus Richtung Bottendorf zur B 252/B 253 in Richtung Kassel und auf dem folgenden Abschnitt der Bundesstraße bis zur Rampe der Landesstraße nach Rosenthal stattfinden. Daher kommt es am Donnerstag und Freitag zu folgenden Einschränkungen:

Die Rampe der B 252 aus Richtung Bottendorf zur B 252/B 253 in Richtung Kassel (das ist die Abfahrt nach rechts) wird in dem Zeitraum voll gesperrt. Die Umleitung führt ein Stück weiter über die Rampe und dann nach links zur B 252/B 253 in Richtung Dillenburg/Kassel. Der Verlauf der Umleitung ist vor Ort ausgeschildert.

Der Abschnitt der Bundesstraße zwischen der Rampe aus Richtung Bottendorf und der Rampe zur Landesstraße 3076 nach Rosenthal wird halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird dort durch eine Ampel geregelt.

Hessen-Mobil bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Schadstellensanierung und die Einschränkungen.

Auch interessant

Kommentare