Susanne Kubat war Glücksfee

Frankenberg: Die Gewinner der HNA-Sommeraktion „Was blüht denn da?“ stehen fest

Glücksfee: Aus einem großen Stapel der richtigen Einsendungen hat HNA-Expertin Susanne Kubat die zehn glücklichen Gewinner des diesjährigen Sommerrätsels „Was blüht denn da?“ gezogen.
+
Glücksfee: Aus einem großen Stapel der richtigen Einsendungen hat HNA-Expertin Susanne Kubat die zehn glücklichen Gewinner des diesjährigen Sommerrätsels „Was blüht denn da?“ gezogen.

Die Gewinner der HNA-Sommeraktion „Was blüht denn da?“ stehen fest. Aus einem Berg von insgesamt 710 Einsendungen – 571 E-Mails, 138 Postkarten und einer persönlich abgegebenen Lösung – hat unsere Expertin, die Biologielehrerin Susanne Kubat aus Marienhagen – am Mittwoch zehn glückliche Gewinner gezogen.

Frankenberg - Je einen Gutschein über 15 Euro für den HNA-Shop in der Frankenberger HNA-Geschäftsstelle haben gewonnen:

  • Christiane Bahr aus Burgwald
  • Roswitha Möbus, Schreufa
  • Elisabeth Landau, Haine
  • Margit und Volker Müller, Hatzfeld
  • Erika Hesse, Allendorf/Eder
  • Rainer Biebighäuser, Laisa
  • Elena Freitag, Frankenau
  • Renate Drechsel, Battenberg
  • Christa Beier, Battenberg
  • Marie-Luise Kinzel, Lichtenfels

Allen Gewinnerinnen und Gewinnern herzlichen Glückwunsch! Die Gutscheine werden in den nächsten Tagen mit der Post verschickt.

Die Aktion lief wieder über acht Wochen. Mit 710 gegenüber 479 Zuschriften aus dem Vorjahr ist die Resonanz noch einmal deutlich angestiegen gewachsen und „toppte“ dabei sogar das Ergebnis des ersten Jahres, in dem die HNA dieses Blumen-Rätsel zusammen mit Susanne Kubat, der Ehefrau des Landrates Dr. Reinhard Kubat, veranstaltet hatte. Damals, im Jahr 2017, gab es 639 Einsendungen, 2020 waren es stolze 710.

Verbunden mit den Einsendungen, hat es wieder viele positive Rückmeldungen aus der Leserschaft gegeben. „Schade, dass es schon das letzte Rätsel ist. Es hat wieder Spaß gemacht und war sehr lehrreich. Danke!“, hat beispielsweise Carolin Meister aus Reddighausen geschrieben. Sie wusste natürlich auch die richtige Lösung für das letzte Rätsel dieses Sommers. Gesucht war der „Rainfarn“.

Auch im kommenden Jahr soll es wieder die HNA-Aktion „Was blüht denn da?“ geben. „Ich bin gern wieder mit dabei“, hat unsere Expertin Susanne Kubat angekündigt. (Thomas Hoffmeister)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.