Erfolglose Flucht vor der Frankenberger Polizei

Mit Marihuana und gestohlenem Bike erwischt: Zwei junge Männer festgenommen

Ein Mann dreht auf diesem Symbolfoto einen Joint mit Marihuana. Die harzverklebten getrockneten Pflanzenteile der weiblichen Cannabis-Pflanzen ergeben Marihuana, das geraucht rauschartige Zustände hervorruft.
+
Ein Mann dreht auf diesem Symbolfoto einen Joint mit Marihuana. Die harzverklebten getrockneten Pflanzenteile der weiblichen Cannabis-Pflanzen ergeben Marihuana, das geraucht rauschartige Zustände hervorruft.

Die Polizei nahm in der Nacht zu Sonntag in Frankenberg zwei junge Männer fest, die beim Anblick eines Streifenwagens geflüchtet waren.

Frankenberg – Nach den Festnahmen wurde der Grund der Flucht schnell klar: Ein 19-Jähriger hatte eine geringe Menge Marihuana dabei, ein 21-Jähriger warf kurz vor der Festnahme ein gestohlenes Mountainbike in eine Böschung. Zudem lag gegen ihn noch ein Haftbefehl wegen nicht geleisteter Sozialstunden vor, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei.

Gegen 2.40 Uhr war eine Polizeistreife durch die Röddenauer Straße in Frankenberg gefahren. Sie bemerkte zwei junge Männer, die zu Fuß die Flucht ergriffen, als sie den Polizeiwagen sahen. Einer von ihnen warf kurz vor der Flucht ein Fahrrad in eine Böschung. Die Frankenberger Polizisten nahmen sofort die Verfolgung und konnten beide Männer nach kurzer Zeit festnehmen.

Der 21-Jährige stürzte bei seiner Flucht und zog sich dabei Verletzungen zu, die später ärztlich behandelt wurden. Bei der Festnahme musste ein Polizist Pfefferspray einsetzen, hieß es.

Bei der Durchsuchung des 19-Jährigen fanden die Polizeibeamen eine geringe Menge Marihuana. Er wurde nach den polizeilichen Maßnahmen entlassen. Gegen ihn wird ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Bei der Überprüfung des sichergestellten Fahrrades stellte sich heraus, dass das hochwertige Mountainbike in der Nacht vom 8. auf den 9.  April aus einer Scheune in Battenberg gestohlen worden war.

Der Tatverdacht bezüglich des schweren Diebstahls des Mountainbikes richtet sich nun gegen den 21-Jährigen, auch wenn er in seiner ersten Vernehmung die Tat bestritt, heißt es in der Mitteilung weiter. Aufgrund des vorliegenden Haftbefehls wurde er in eine Jugendarresteinrichtung eingeliefert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.