Keine Verletzten, Kripo ermittelt

Feuer in Viermünden: Haus nicht bewohnbar

Dieses Fachwerkhaus in Viermünden brannte am Montag, 29. November 2021.
+
Dieses Fachwerkhaus in Viermünden brannte am Montag, 29. November 2021.

Feuer in einem Einfamilienhaus in Viermünden: Bei dem Brand am Montagabend wurde niemand verletzt. Die Kripo ermittelt wegen der Brandursache.

Viermünden - Wie die Korbacher Kriminalpolizei am Dienstagmorgen in einer Pressemitteilung berichtete, bemerkte der Bewohner des älteren Fachwerkhauses in der Hauptstraße von Viermünden das Feuer am Montag (29.11.2021) gegen 18.15 Uhr, als er nach Hause kam.

Als er das Haus betrat, stellte er zunächst fest, dass das Licht im Erdgeschoss nicht funktionierte. Als er anschließend in das Obergeschoss ging, nahm er Brandgeruch wahr und sah die verqualmte Küche. Er verständigte einen Nachbarn. Dieser versuchte, den Brand in der Küche mit einem Pulverlöscher zu löschen. Da dies nicht gelang, verständigten sie über die Leitstelle die Feuerwehr.

Die Feuerwehren aus Frankenberg und Viermünden konnten den Brand löschen und damit verhindern, dass sich das Feuer auf das gesamte Gebäude ausbreitete. Nach dem Ablöschen brachten die Feuerwehren vorsorglich alle brennbaren Gegenstände aus der Küche und den angrenzenden Zimmern. Das Haus war laut Polizei am Montagabend nicht mehr bewohnbar.

Schaden im fünfstelligen Bereich

Durch den Brand oder die folgenden Löscharbeiten wurden keine Personen verletzt, auch der helfende Nachbar und der Bewohner blieben unversehrt. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt, dürfte sich aber nach vorläufigen Schätzungen im unteren fünfstelligen Bereich bewegen.

Zur Brandursache können noch keine Angaben gemacht werden, Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung liegen der Polizei aber bisher nicht vor. Die ersten Ermittlungen am Brand führten Beamte der Polizeistation Frankenberg, die weiteren Ermittlungen zur Brandursache übernehmen die Brandermittler der Kriminalpolizei Korbach.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.