15. Auflage am 25. Juni

Zum Frankenberger Fitnesslauf werden rund 1300 Starter erwartet

+
Startschuss: Am 25. Juni findet bereits die 15. Auflage des Frankenberger Fitnesslaufs statt. Im vergangenen Jahr (Foto) gingen 1296 Läufer an den Start.

Frankenberg. Es ist bereits die 15. Auflage: Am Sonntag, 25. Juni, findet im Teichgelände der Frankenberger Fitnesslauf statt.

Die Idee hatten seinerzeit der Frankenberger Andreas Schmaler und Dr. Martin Mengel, der Leiter der Frankenberger Regenbogenschule: Anfang des neuen Jahrtausends hoben sie den Frankenberger Fitnesslauf aus der Taufe. Sie wollten die Kinder vor allem in den heimischen Schulen und Kindergärten zu mehr Bewegung animieren. „Alle sollen sich zusammen bewegen und gemeinsam Sport betreiben“, sagten Schmaler und Mengel damals.

Aus der Idee ist eine Bewegung geworden: Am Sonntag, 25. Juni, findet im Frankenberger Teichgelände der nun schon 15. Frankenberger Fitnesslauf statt - inzwischen die größte Breitensportveranstaltung im Landkreis. Vor zwei Jahren wurde bei dieser Laufveranstaltung mit 1409 Startern eine Rekordbeteiligung erzielt, im vergangenen Jahr gingen 1296 Läufer aller Altersklassen an den Start.

Auf die Strecke gehen Läufer, Walker und Nordic-Walker in allen Altersklassen. Im vergangenen Jahr waren 317 Jungen und Mädchen beim Fitnesslauf dabei, so viele wie noch nie.

Auch immer mehr Firmen gehen mit ihren Mitarbeitern an den Start: In Betriebssportgruppen bereiten sie sich oft gemeinsam auf die Laufveranstaltung vor. „Der Fitnesslauf ist jedes Mal wieder auch ein tolles Teamerlebnis“, sagt Knut Wienbeck vom Charisma. Das Fitnessstudio ist wieder Veranstalter, unterstützt wird die Laufveranstaltung wie gewohnt von der HNA Frankenberger Allgemeine.

Im vergangenen Jahr stellte übrigens der Allendorfer Heiztechnikhersteller Viessmann das größte Firmenteam: 132 „Viessmänner“ waren in ihren orangefarbenen Trikots am Start. Für die Schule und den Kindergarten mit den meisten Teilnehmern hat die Gesundheitskasse AOK wieder eine Prämie in Höhe von jeweils 250 Euro ausgelobt.

„Beim Fitnesslauf geht es um die sportliche Betätigung, nicht um die gelaufene Zeit“, sagt Knut Wienbeck. „Die Zeitnahme ist aber nur eine Randerscheinung.“ Unter allen Anwesenden werden bei einer Tombola Sportartikel-Gutscheine im Wert von 300 Euro verlost.

Die HNA stellt alle Teilnehmer des Fitnesslaufs, die es wollen, wieder mit Foto in der Zeitung vor. Anmeldungen für den Fitnesslauf oder für einen Fototermin vorab: Fitnessclub Charisma, 06451/71155. Für den Fitnesslauf kann man sich auch vor Ort am 25. Juni anmelden. Weitere Infos unter www.fitnesslauf-frankenberg.de. Auch dort ist eine Anmeldung möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.