Heimische Sport-Prominenz beim Ehrungsabend in Frankenberg

1 von 27
2 von 27
3 von 27
4 von 27
5 von 27
6 von 27
7 von 27
8 von 27
9 von 27

Frankenberg. Die heimische Sport-Prominenz von Bob-Anschieber Jan-Martin Speer, über die Bundesliga-Handballerinnen der HSG Bad Wildungen Vipers bis zum Hessenliga-Tischtennis-Damenteam des SV Rennertehausen gab sich am Montag Abend in der Ederberglandhalle ein Stelldichein. Dort ehrte die HNA Waldeck-Frankenberg im festlichen Rahmen die Sportlerinnen, Sportler, die Mannschaft und die Gute Seele des Jahres 2014.

Weitere Fotostrecken des Ressorts

36 Stunden in Astgabel ausgeharrt: Katzenrettung im Volkmarser Stadtbruch

36 Stunden in Astgabel ausgeharrt: Katzenrettung im Volkmarser Stadtbruch

Volkmarsen. Eine hilflose Katze ist am Freitagmorgen von einem wieselflinken Baumchirurgen aus einer Pappel am …
36 Stunden in Astgabel ausgeharrt: Katzenrettung im Volkmarser Stadtbruch
540 Gäste erlebten die Fidelen Münchhäuser und Oberkrainer in Reddighausen

540 Gäste erlebten die Fidelen Münchhäuser und Oberkrainer in Reddighausen

Über vier Stunden volkstümliche Musik der Spitzenklasse erlebten 540 Gäste beim Konzert der "Fidelen Münchhäuser" sowie …
540 Gäste erlebten die Fidelen Münchhäuser und Oberkrainer in Reddighausen