Heimische Sport-Prominenz beim Ehrungsabend in Frankenberg

1 von 27
2 von 27
3 von 27
4 von 27
5 von 27
6 von 27
7 von 27
8 von 27
9 von 27

Frankenberg. Die heimische Sport-Prominenz von Bob-Anschieber Jan-Martin Speer, über die Bundesliga-Handballerinnen der HSG Bad Wildungen Vipers bis zum Hessenliga-Tischtennis-Damenteam des SV Rennertehausen gab sich am Montag Abend in der Ederberglandhalle ein Stelldichein. Dort ehrte die HNA Waldeck-Frankenberg im festlichen Rahmen die Sportlerinnen, Sportler, die Mannschaft und die Gute Seele des Jahres 2014.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Bottendorfer Scheune steht in Flammen 
Bottendorf. In Bottendorf ist am Sonntagmittag ein Feuer in einer Scheune ausgebrochen. Mehrere Feuerwehren aus der …
Bottendorfer Scheune steht in Flammen 
Prunksitzung, Rathaussturm und Karnevalsumzug in Gemünden
Gemünden. Von tanzenden Einhörnern über aufständige Cowgirls bis hin zu Flint und Wilma Feuerstein - Gemünden war …
Prunksitzung, Rathaussturm und Karnevalsumzug in Gemünden