1. Startseite
  2. Lokales
  3. Frankenberg / Waldeck
  4. Frankenberg (Eder)

Sandy Wickenhöfer vermittelt medizinisches Fachpersonal in Frankenberger Komedis-Niederlassung

Erstellt:

Von: Susanna Battefeld

Kommentare

Neues Angebot: Sandy Wickenhöfer leitet die Niederlassung des Personaldienstleisters Komedis in der Frankenberger Bahnhofstraße 11. Eröffnung ist am kommenden Dienstag, 1. November.
Neues Angebot: Sandy Wickenhöfer leitet die Niederlassung des Personaldienstleisters Komedis in der Frankenberger Bahnhofstraße 11. Eröffnung ist am kommenden Dienstag, 1. November. © Susanna Battefeld

In Frankenberg gibt es ein neues Angebot: Personaldienstleister Komedis vermittelt Arbeitskräfte für das Gesundheitswesen.

Frankenberg – Früher hat sie selbst in der Branche gearbeitet – jetzt vermittelt sie Personal für Zeitarbeit im Gesundheitswesen: Sandy Wickenhöfer aus Röddenau eröffnet am Dienstag, 1. November, eine Zweigniederlassung des Personaldienstleisters Komedis in der Frankenberger Bahnhofstraße 11.

„Ich freue mich jetzt auf die Eröffnung“, sagt die ausgebildete Gesundheits -und Krankenpflegerin, die den Bereich Nordhessen und Niedersachsen abdeckt. Vermittelt werden unter anderem dreijährig examinierte Fachkräfte, medizinisch-technische Radiologieassistenten, Altenpfleger, OP-Fachkräfte und Kinderkrankenpfleger.

„Das Angebot ist neu in Frankenberg“, sagt die 45-Jährige. Anders als andere Zeitarbeitsfirmen sei Komedis spezialisiert auf medizinisches Fachpersonal.

Aktuell seien zum Beispiel bereits Kräfte ins Rhein-Main-Gebiet vermittelt worden, kämen aber auch bundesweit zum Einsatz. „Im Frankenberger Land sieht es ja mit der Klinikdichte eher dünn aus“, sagt die gebürtige Brandenburgerin. „Wir wollen aber auch hier zeigen, dass man Mitarbeiter entlasten kann durch den Einsatz von Zeitarbeitern.“

Wichtig ist Sandy Wickenhöfer, den Bewerbern mit Achtung und Wertschätzung zu begegnen. Sie habe bereits viele Interessenten, die es mit Zeitarbeit versuchen wollen, bevor sie ihren Job vielleicht ganz hinschmeißen, berichtet sie und hofft, damit dem zunehmenden Pflegekräftemangel entgegenzuwirken.

Wickenhöfer hat zunächst eine Ausbildung zur Arzthelferin gemacht und später am Krankenhaus die Prüfung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin abgelegt und war mehrere Jahre in diesem Beruf tätig. Nach ihrem Wechsel zu Komedis, habe ihr ihr Chef angeboten, eine Niederlassung in Frankenberg zu leiten.

„Es war jetzt viel, was ich lernen musste, wie zum Beispiel neue PC-Programme zu bedienen, aber jetzt kann ich zeigen, was in mir steckt“, sagt sie selbstbewusst. Ihr Lebensmotto sei „Probleme sind da, um gelöst zu werden“, das schätze auch ihr Chef an ihr, berichtet Wickenhöfer, die mit einer Kollegin das Frankenberger Komedis-Büro betreut.

„Geöffnet haben wir von 8 Uhr bis 17 Uhr, sind über Rufbereitschaft aber auch immer erreichbar“, betont sie. Zur Eröffnung am 1. November sei jeder ab 9 Uhr eingeladen vorbeizukommen und sich zu informieren. „Ich freue mich über jeden, der reinschaut“.

Kontakt: Sandy Wickenhöfer, Komedis, Bahnhofstraße 11, 35066 Frankenberg, Tel. 06451/742360, Mobil: 01711849654, mail: sandy.wickenhöfer@komedis.de

Von Susanna Battefeld

Auch interessant

Kommentare