Die Gesundheit im Fokus

+
Lilo Dirmeier: Die Vorsitzende des Kneippvereins Frankenberg hat für die Gesundheitsmesse wieder das Programm zusammengestellt.

Ein kleines und ein großes Jubiläum finden am Sonntag, 5. Februar, in der Frankenberger Ederberglandhalle statt.

Mit seiner 5. Gesundheitsmesse und dem Infotag „Naturheilkunde – natürlich, gesund & Wellness“ feiert der gastgebende Kneippverein Frankenberg sein 50-jähriges Bestehen. Bei der Gesundheitsmesse werden sich von 11 bis 18 Uhr insgesamt 46 Aussteller und Referenten präsentieren. Auf dem Programm stehen Vorträge und Workshops, eine Tombola und ab 17.15 Uhr ein Klangschalen-Konzert.

Download

pdf der Sonderseite Infotag Naturheilkunde

Die Organisation der Gesundheitsmesse liegt wieder in den bewährten Händen von Lilo Dirmeier, der Vorsitzenden des Kneippvereins Frankenberg. Die Schirmherrschaft hat Frankenbergs Bürgermeister Rüdiger Heß übernommen, er wird die Veranstaltung um 11 Uhr auch eröffnen.“ Grundlage für einen gesundheitsfördernden Lebensstil ist vor allem Information“, sagt der Bürgermeister. Die Bewirtung der Gäste mit Essen und Trinken hat wieder der Verein „Aktion für behinderte Menschen Waldeck-Frankenberg“ in Kooperation mit der Johanniter-Unfallhilfe Korbach übernommen. Der Hauptgewinn der Tombola ist eine Reise im Wert von 250 Euro ins Kneipp-Kurhotel in Bad Wörishofen. Insgesamt gibt es Preise im Gesamtwert von 3000 Euro.

Die Vorträge und Workshops stehen unter dem Thema: „Gesund werden und gesund bleiben.“ Zu den beiden Jubiläen hat Marion Caspers-Merk, die Präsidentin des Kneipp-Bundes, gratuliert: „Der Gesundheitstag ist das Aushängeschild des Kneippvereins Frankenberg.“ (mjx)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.