Kiwanis-Club veranstaltet wieder Tanznacht in Frankenberg

+
Band Massarati aus Kassel: Die fünfköpfige Band wird bei der Kiwanis-Tanznacht am 26. September aufspielen: (von links) Marcus Wickel, Roland Pflüger, Sängerin Annette Roas, Andreas Schüler und Volker Dölle.

Frankenberg. Bereits zum fünften Mal veranstaltet der Kiwanis-Club Ederbergland am Samstag, 26. September, ab 20 Uhr in der Ederberglandhalle in Frankenberg seine beliebte Tanznacht.

Für den Abend mit Tanz, Musik und guter Unterhaltung in harmonischer Atmosphäre hat der heimische Club die Kasseler Band Massarati verpflichtet: Unter Leitung von Volker Dölle wird die Band zum gepflegten Tanz aufspielen – mit Annette Roas haben die Musiker auch eine Sängerin dabei.

Bei der Tanznacht können sich die Gäste auf Standards wie Walzer, Disco-Fox und Cha Cha Cha freuen, aber auch andere bekannte Tänze bis hin zum afro-kubanischen Rumba, Samba oder Tango.

In den Musikpausen wird die Tanzsportgemeinschaft Marburg mit ihren Tanzgruppen verschiedener Altersstufen Turniertänze zeigen. Die Marburger Tänzer sind unter anderem auf Landes- und Bundesebene erfolgreich unterwegs.

Nach den Worten von Präsident Erhard Pauly will der Kiwanis-Club mit seiner Veranstaltung den Tanzfreunden wieder einen schönen Abend bieten. Zudem soll auch die Geselligkeit durch nette Gespräche nicht zu kurz kommen.

Mit dem Erlös des Abends will der Club seine Wohltätigkeitsaktionen fortsetzen – unter anderem die Förderung frühkindlicher Musikerziehung in heimischen Kindertagesstätten und Grundschulen. Zudem unterstützt der Kiwanis-Club Ederbergland bedürftige Familien und Kinder bei der Teilnahme am Mitmachzirkus des Landkreises und der Stadt Frankenberg.

Für den beliebten Tanzabend liegen dem Club bereits Anmeldungen aus dem gesamten Landkreis und auch aus den Nachbarkreisen vor.

Anmeldungen und Platzwünsche nimmt noch der Vizepräsident des Kiwanis-Clubs Peter Mück unter der Telefonnummer 06452/9310027 oder unter E-Mail mueck@kiwanis-ederbergland.de entgegen.

Das Neujahrskonzert des Clubs mit dem Johann-Strauß-Orchester Frankfurt wird am 11. Januar in der Ederberglandhalle stattfinden. (mjx)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.