Leerstand beseitigt: Döner-Imbiss zieht um, Postbank ein

+
Von rechts nach links gewechselt: Der Antalya-Grill in der Bahnhofstraße ist umgezogen; die Räume rechts im Erdgeschoss übernimmt die Postbank.

Frankenberg. Ein Leerstand in der Frankenberger Bahnhofstraße ist beseitigt: Der Antalya-Grill aus der Hausnummer 22 ist nach nebenan in die bisherige Filiale von „Ernsting's family" gezogen. Die bisherigen Räume des Imbiss' wird die Postbank beziehen, die schon Mieter in dem Haus ist.

Die Mode-Kette "Ernsting`s family" war ins Einkaufszentrum Frankenberger Tor gewechselt. „Die Postbank erweitert ihre Räumlichkeiten um zwei neue Kundenberatungsbereiche und einen Raum für die Mitarbeiter des Finanzcenters. Wann die Umbauarbeiten beginnen beziehungsweise abgeschlossen sind, können wir noch nicht sagen“, teilte Ralf Palm, Pressesprecher der Postbank, auf HNA-Nachfrage mit.

Der Antalya-Grill hat sich durch den Umzug von 45 auf 107 Quadratmeter vergrößert. Aus der früheren Mode-Boutique für Familien ist ein schicker Imbiss geworden, der jetzt auch über Kundentoiletten und Sitzplätze an Tischen verfügt. Und nach wie vor gibt es eine Terrasse draußen auf dem breiten Bürgersteig der Bahnhofstraße. „Wer drinnen sitzt, riecht danach nicht nach Essen“, verspricht Inhaber Mustafa Yando und verweist auf die Lüftungsanlage.

Yando beschäftigt drei Mitarbeiter. Sie bieten die Klassiker Döner, Pizza und Salat an und jetzt neu auch Chicken-Burger und halbe Hähnchen. Und Döner gibt es jetzt auch mit Kalb- und Putenfleisch. Gestern war Eröffnung des neuen Antalya-Grills, der täglich von 10.30 bis 24 Uhr geöffnet hat.

„Es ist immer gut, wenn ein Leerstand befüllt wird, das hilft uns“, sagte Bürgermeister Rüdiger Heß gegenüber der HNA zu der neuen Situation in der Bahnhofstraße 22.

Mehr zum Thema Leerstände in Frankenberg und ein Bürger-Forum zur Stadtentwicklung lesen Sie in der gedruckten Donnerstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.