Mexikanische Sopranistin Neivi Martinez beim Neujahrskonzert

Frankenberg. Nur noch knapp vier Wochen: Am Montag, 11. Januar, ab 20 Uhr findet in der Ederberglandhalle in Frankenberg das Neujahrskonzert des Kiwanis-Clubs Ederbergland mit dem Johann-Strauß-Orchester Frankfurt statt. Dabei wird auch die mexikanische Sopranistin Neivi Martinez auftreten (Foto).

„Ein bunter Strauß Strauß-Melodien“ lautet diesmal das Motto des Konzertabends, dabei wird das Orchester unter Leitung von Musikdirektor Stefan Ottersbach zu einer musikalischen Reise in die Vergangenheit einladen und musikalische Höhepunkte aus der Strauß-Dynastie präsentieren.

Im Mittelpunkt des Konzertes stehen dabei die Melodien der berühmten Komponisten-Familie und natürlich auch das politische, geistige und kulturelle Zentrum Wien. Darüber wird in seiner charmanten Weise Orchesterleiter Stefan Ottersbach berichten. Walzer, Polkas und Operettenlieder aus der Goldenen Ära der Operette des ausgehenden 19. Jahrhunderts und der sogenannten Silbernen Ära zu Beginn des 20. Jahrhunderts werden die Zuhörer auch in diesem Jahr wieder bezaubern und begeistern.

Das Johann-Strauß-Orchester Frankfurt wird in Frankenberg diesmal von der mexikanischen Sopranistin Neivi Martinez begleitet. Sie erhielt ihre Gesangsausbildung an der Hochschule für Musik im mexikanischen Sonora. Die Sängerin perfektionierte ihre Gesangskunst an der Hochschule für Musik und Theatererziehung in Göteborg und war als Stipendiatin auch auf Konzerttournee durch Schweden. Da ihr Repertoire Oper, Operette und Musical umfasst, ist sie eine hervorragende Besetzung für das Neujahrskonzert des Frankfurter Orchesters. Als Sopranistin brilliert Neivi Martinez insbesondere durch ihren Stimmumfang.

„Dirigent Stefan Ottersbach wird Orchester und Solistin wieder zu einer harmonischen Klangeinheit zusammenführen“, freut sich Kiwanis-Präsident Peter Mück bereits auf das Johann-Strauß-Orchester Frankfurt und Neivi Martinez in Frankenberg. Schon zum 16. Mal veranstaltet der heimische Kiwanis-Club nun schon das Neujahrs-Konzert. Wie in den vergangenen Jahren wird Ottersbach auch diesmal wieder unterhaltsam durch das Programm führen und beispielsweise erklären, wer aus der Strauß-Familie sich mit s, ss oder „scharfem s“ schrieb.

Mit dem Erlös des Konzerts will der Kiwanis-Club Ederbergland diesmal die frühkindliche Musikerziehung, den Mitmach-Zirkus für Kinder und auch das Schulfrühstück unterstützen, gefördert werden ausschließlich Kinder aus der Region. Karten für das Neujahrskonzert am Montag, 11. Januar, ab 20 Uhr in der Ederberglandhalle gibt es zu 21 und 25 Euro in der Buchhandlung Jakobi in Frankenberg. (mjx)

Neivi Martinez: Die Sopranistin wird am 11. Januar das Neujahrskonzert des Kiwanis-Clubs Ederbergland mit dem Johann-Strauß-Orchester Frankfurt bereichern. Foto: nh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.