Ortsbeirat zu Bachwiesen: Sitzungen waren öffentlich

Um dieses Areal geht es: Die Bachwiesen im Frankenberger Stadtteil Röddenau. Archivfoto:  mjx

Röddenau. In der monatelangen Diskussion um das geplante Neubaugebiet Bachwiesen in Röddenau sieht sich der Ortsbeirat „aufgrund der entstandenen Verunsicherung in der Pflicht, eine Stellungnahme abzugeben".

Dies schreibt der Ortsbeirat in einer Pressemitteilung, die am Freitag aus dem Stadthaus verschickt wurde. Derzeit lägen 18 Bauanfragen für Röddenau vor. Um Bauwilligen die Möglichkeit für einen Grunderwerb zu bieten, sei schon 2009 die Empfehlung zur Schaffung weiterer Bauplätze gegeben worden.

„In den vergangenen Jahren wurde das Thema immer wieder in öffentlichen Ortsbeiratssitzungen behandelt. Hierzu waren alle Röddenauer eingeladen“, stellt der Ortsbeirat klar.

Auch in den jüngsten Ortsbeiratssitzungen sei ausgiebig über das Baugebiet diskutiert worden, Pläne verschiedener Varianten seien vorgestellt worden. „Nur wenige Interessierten nahmen teil. Hier hätten Vorschläge und Änderungen für die Planung des Baugebietes durch Anwohner einfließen können.“

„Wir als Ortsbeirat zeigen Verständnis für unterschiedliche Meinungen im Ort“, heißt es in der Pressemitteilung. Er widerspreche jedoch in einigen Punkten der Darstellung in den Medien, etwa in der Hessenschau vom 3. November, in der der Keller eines Röddenauer Hauses gezeigt wurde. „Es erscheint zweifelhaft, dass für den Wassereintritt im Gebäude die Bachwiesen verantwortlich sind.“ Die Wasserbehörde habe bis dato keine rechtliche Grundlage für ein Hochwassergebiet im Bereich Bachwiesen festgestellt, so der Ortsbeirat.

Wie die HNA berichtete, hatten sich Naturschutzverbände im Kreis gegen die Ausweisung zu einem Neubaugebiet ausgesprochen, weil sie aus naturschutzrechtlicher Sicht große Bedenken haben. Sie sorgen sich unter anderem um eine Zerstörung des Lebensraumes einer geschützten Schmetterlingsart. Auch sehen sie große Gefahr durch Überschwemmung mit Wasser aus Goldbach und Eder.

„Für die Zukunft wünschen wir uns interessierte Mitbürger, die die Möglichkeit wahrnehmen, sich über aktuelle Themen des Ortes zu informieren, sachlich und fair zu diskutieren“, schließt der Ortsbeirat seine Pressemitteilung. (nh/jpa)

Wie die Neubausituation in Röddenau aktuell aussieht, lesen Sie in der gedruckten Samstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.