1. Startseite
  2. Lokales
  3. Frankenberg / Waldeck
  4. Frankenberg (Eder)

Mit Messer bewaffnet: Unbekannter überfällt Tankstelle während Pfingstmarkt

Erstellt:

Von: Jörg Paulus

Kommentare

Nach einem bewaffneten Überfall auf eine Tankstelle hofft die Polizei auf Hinweise aus der Bevölkerung. (Symbolbild)
Nach einem bewaffneten Überfall auf eine Tankstelle in Frankenberg hofft die Polizei auf Hinweise aus der Bevölkerung. (Symbolbild) © Monika Skolimowska/dpa

In Frankenberg kommt es am Freitag (3. Juni) zu einem bewaffneten Überfall auf eine Tankstelle. Nur wenige Hundert Meter entfernt feiern indes Tausende Menschen.

Frankenberg - Ein Unbekannter hat am Pfingstfreitag die Aral-Tankstelle in der Ederstraße in Frankenberg überfallen, während nur wenige Hundert Meter entfernt Tausende Menschen beim Pfingstmarkt auf der Wehrweide waren. Das Volksfest hatte am Freitagnachmittag begonnen, in den vergangenen beiden Jahren war es wegen der Corona-Pandemie ausgefallen.

Der Raubüberfall auf die Tankstelle in Frankenberg ereignete sich am Freitag gegen 21.20 Uhr, berichtete das Polizeipräsidium Nordhessen am späten Freitagabend. Der Täter betrat den Verkaufsraum der Tankstelle und forderte von dem Mitarbeiter der Tankstelle unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe des Geldes.

Überfall auf Tankstelle in Frankenberg: Täterbeschreibung liegt vor

Zur Tatzeit befanden sich keine weiteren Personen in der Tankstelle. Der Täter flüchtete mit dem Geld in Richtung der Edertalschule. Zeugen berichteten später von mehreren Polizeifahrzeugen vor der Tankstelle; die Tankstelle wurde vorübergehend abgesperrt.

Der unbekannte Mann wurde wie folgt beschrieben:

Die Kriminalpolizei Korbach übernahm die weiteren Ermittlungen. Zeugen, die Hinweise auf den bislang unbekannten Räuber geben können oder Beobachtungen im Zusammenhang mit der Tat gemacht haben, werden gebeten, sich beim Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel zu melden, Tel. 0561/9100. (Jörg Paulus)

Auch in Kassel kam es zu einem Überfall auf eine Tankstelle, als zwei Männer den Kassierer mit einer Pistole bedrohten. Zudem gestand ein Mann den Überfall auf eine Tankstelle in Kassel-Niederzwehren.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion