Vandalismus an Wartehäuschen

Scheibe am Bahnhof in Frankenberg zertrümmert: Stadt sucht Zeugen

Vandalismus Bahnhof Frankenberg
+
Am Frankenberger Bahnhof wurde erneut die Scheibe eines Wartehäuschens zerstört.

Auf dem Bahnhofsvorplatz am Bahnhof in Frankenberg haben Unbekannte erneut die Glasscheibe eines Wartehäuschens zerstört. Die Stadt hat Anzeige erstattet und sucht Zeugen.

Frankenberg - Bereits in den vergangenen Wochen seien zwei der Scheiben am Frankenberger Bahnhof mutwillig zerstört worden, berichtete die Stadtverwaltung am Montag, 13. September 2021. Der Schaden belaufe sich pro Scheibe auf mehr als 2800 Euro. Auch im aktuellen Fall vom Freitag, 10. September, habe die Stadt bei der Polizei wegen Sachbeschädigung eine Strafanzeige gegen unbekannt gestellt.

„Den oder die Täter erwarten sowohl finanzielle als auch strafrechtliche Konsequenzen“, teilt die Stadt mit. Sie bittet mögliche Augenzeugen um sachdienliche Hinweise bei der Polizeistation in Frankenberg unter Telefon 0 64 51/ 7 20 30 oder per E-Mail an frankenberg-pst.ppnh@polizei.hessen.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.