Neuer Service geplant

Frankenberger Stadtbücherei: Bücher ausleihen über die Stadtgrenze hinaus

+
Büchereileiter Jan Kanitz vor dem digitalen Büchereikatalog, in dem zukünftig auch Treffer aus andren nordhessischen Bibliotheken auftauchen. 

Die Bücherei Frankenberg schließt sich voraussichtlich dem Verleihdienst „regioTheke“ an.

Die regioTheke macht es Nutzern möglich, bei der Ausleihe auch auf die Bestände anderer Bibliotheken in der Region zurückzugreifen.

„So können wir in Zukunft auch den ein oder anderen Sonderwunsch erfüllen, ohne das Medium selbst anschaffen zu müssen“, freut sich Bibliotheksleiter Jan Kanitz.

Verschiedene nordhessische Bibliotheken sind bereits an das System angeschlossen. Der regional vorhandene Bestand wird künftig dann direkt bei der Katalogsuche mit angezeigt. Wer ein Medium über die regioTheke bestellen möchte, bezahlt für den Service 3 Euro.

Schon jetzt können viele lokal nicht vorhandene Fachbücher und Zeitschriftenartikel über die Fernleihe aus dem gesamten Bundesgebiet bestellt werden. Der Vorteil der regioTheke gegenüber der klassischen Fernleihe besteht darin, dass Nutzer den Bestand direkt und über die gewohnte Suchmaske einsehen können.

frankenberg.de/index.php/buecherei.html

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.