Vandalismus an einem Verkaufsstand in der Ruhrstraße

Frankenberg: Spitzen von neun Weihnachtsbäumen abgebrochen

Archiv-Symbolfoto
+
Archiv-Symbolfoto

Vorweihnachtlicher Frevel in Frankenberg: Unbekannte Täter haben sich in der Nacht zum Samstag an einem Verkaufsstand für Weihnachtsbäume zu schaffen gemacht. Sie brachen die Spitzen von neun Weihnachtsbäumen ab, berichtete die Frankenberger Polizei auf HNA-Anfrage.

Frankenberg – Die Bäume gehörten zu einem Verkaufsstand, der sich auf einem Parkplatz vor dem Rewe-Getränkemarkt in der Frankenberger Ruhrstraße befindet.

Obwohl dieser Verkaufsstand mit großen, transportablen Bauzäunen nachts gesichert ist, kamen der oder die Täter an mehrere Weihnachtsbäume, die unmittelbar an den Gittern standen.

Nach den weiteren Angaben der Polizei wurden die neun Spitzen in einer Länge zwischen 15 und 20 Zentimetern abgebrochen. Der Besitzer der Bäume hat keine Anzeige erstattet.

Dennoch wird um Hinweise auf die Täter unter 06451/72030 bei der Polizei Frankenberg gebeten.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.