Weihnachtsbaby in Frankenberg: Ferza kam an Heiligabend zur Welt

+
An Heiligabend geboren: (vorne von links) Über die Geburt der kleinen Ferza freuen sich mit den Eltern Hira Berisa und Fadil Domenica mit Tochter Manuela (hinten von links) Dr. Brigitte Schüttler, Gesundheits- und Krankenpflegerin Julia Rees, Hebamme Yvonne Schroebler und Schülerin Bahar Dasdemir.

Frankenberg. Im Kreiskrankenhaus in Frankenberg ist an Heiligabend ein Weihnachtsbaby geboren: Die kleine Ferza ist die Tochter von Hira Berisa und Fadil Domenica.

Die Familie stammt aus Serbien und lebt seit etwas mehr als einem Jahr in Frankenberg. Mutter und Baby sind wohlauf, teilte das Kreiskrankenhaus am Sonntag mit. Und Manuela Berisa sei stolz, jetzt eine große Schwester zu sein.

Am zweiten Feiertag kam ein weiteres Weihnachtsbaby im Kreiskrankenhaus auf die Welt. (nh/jpa)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.