Zahnchirurgische Praxis investiert halbe Million Euro in neue Ausstattung

Er hat gar nicht gebohrt: Nur zum Spaß nahm der Erste Stadtrat Willi Naumann auf dem Behandlungsstuhl Platz um sich von Dr. Gofran Dali „behandeln“ zu lassen. Foto:  Battefeld

Frankenberg. Oralchirurg Dr. Gofran Dali hat in die Ausstattung seiner Zahnarztpraxis eine halbe Million Euro gesteckt.

Der Praxisbetrieb am Obermarkt läuft schon seit Anfang des Jahres - jetzt hat der Oralchirurg Dr. Gofran Dali auch offiziell die Eröffnung seiner neuen Behandlungsräume gefeiert. Er hat sie in den vergangenen Monaten für rund eine halbe Million Euro renoviert und mit neuesten zahnmedizinischen und oralchirurgischen Geräten ausgestattet.

Freunde, Patienten, Nachbarn, Kollegen sowie sein Vorgänger Dr. Eberhard Langenbach gratulierten dem 39-jährigen Fachzahnarzt zur neuen Praxis, in der neben den allgemeinen zahnärztlichen Behandlungen auch zahn- und kieferchirurgische Eingriffe vorgenommen werden können.

Lücke gefüllt 

Damit deckt Dali ein bisher fehlendes Leistungsangebot in Frankenberg ab. Bislang mussten die Patienten für solche Eingriffe nach Marburg in die Zahnklinik fahren. Die digitale Volumentomografie, mit der man auch komplizierteste Befunde sicher abklären könne, erleichtere ihm die Arbeit sehr, so der Facharzt.

„Die Zahnärzte schicken mir jetzt ihre chirurgischen Fälle“, sagte Dr. Gofran Dali gegenüber unserer Zeitung. Daneben habe er einen eigenen festen Patientenstamm. Außerdem arbeite er auch mit dem Kreiskrankenhaus Frankenberg zusammen. Dort sei er Konsiliararzt und Operateur für komplexe Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten. Vor seiner Niederlassung in Frankenberg hat Dali unter anderem im Klinikum Saarbrücken als Operateur gearbeitet. (bs)

Wie sich der Zahnarzt mit seiner Familie in Frankenberg eingelebt hat und wie er den Weg zur neuen Praxis beschreibt, das lesen Sie in der gedruckten Mittwochausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.