Zerstörungswut im Teichgelände: Stadt beklagt Vandalismus

Vandalismus-Schäden: Besonders gravierend ist die Beschädigung des Absperrgeländers am Teich. Gefährlich werden kann der lückenhafte Zaun für spielende Kinder. Sie könnten ins Wasser fallen. Foto: nh

Frankenberg. Zum wiederholten Male hat die Frankenberger Stadtverwaltung in den vergangenen Wochen Sachbeschädigungen und Vandalismus im Bereich des Teichgeländes festgestellt und bei der Frankenberger Polizeistation Anzeige gegen Unbekannt erstattet.

Bei den Beschädigungen, die vornehmlich an den Wochenenden erfolgt sind und von Mitarbeitern des Betriebshofes im Rahmen der regelmäßigen Kontrollen festgestellt wurden, handelt es sich nach Angaben des Ordnungsamtes um Zerstörung von Absperrungen und Sicherungen, die zur Vermeidung von Unfällen errichtet wurden.

Neben der Einzäunung des Teiches, die insbesondere dem Schutz von Kindern dient, wurden Geländer und Leuchtpfosten im Straßenverlauf entlang der Bottendorfer Straße herausgerissen.

Der am vorigen Wochenende entstandene Schaden beläuft sich nach Schätzungen der Stadtverwaltung auf ca. 1000 Euro.

Das Ordnungsamt der Stadt Frankenberg bittet um Hinweise aus der Bevölkerung, damit die verantwortlichen Personen ermittelt werden können.

„Bei den vorliegenden Beschädigungen handelt es sich nicht um Kavaliersdelikte, sondern um Eingriffe in die öffentliche Sicherheit und Ordnung, die auch leicht zu Personenschäden führen können“, sagte Reiner Grün vom Ordnungsamt der Stadt Frankenberg.

Kontakt: Ansprechpartner beim Ordnungsamt ist Reiner Grün, Telefon: 06451/ 505-143, E-Mail: gruen.reiner@frankenberg.de. Eingehende Hinweise aus der Bevölkerung werden auf Wunsch auch vertraulich behandelt. (nh/off)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.