1. Startseite
  2. Lokales
  3. Frankenberg / Waldeck
  4. Frankenberg (Eder)

Zugunglück: 3-jähriges Kind stirbt bei Unfall an Bahnübergang bei Marburg

Erstellt:

Von: Jörg Paulus

Kommentare

An einem Bahnübergang bei Emmenhausen im Landkreis Göttingen kam es am Montag zu einem Bahnunfall. (Symbolbild)
Symbolbild © dpa

In Lahntal-Sarnau im Kreis (Marburg-Biedenkopf) kommt es zu einem tragischen Unfall. Eine Mutter und ihr Kind werden von einem Zug erfasst.

Lahntal - Bei einem Unfall am Bahnübergang in Lahntal-Sarnau (Marburg-Biedenkopf) ist ein 3-jähriges Mädchen ums Leben gekommen.

Wie das Polizeipräsidium Mittelhessen in Marburg am Donnerstagmorgen (8. Dezember) berichtete, ereignete sich der Unfall am vorigen Mittwoch. „Unfallort war ein offizieller und mit sogenannten Umlaufgeländern versehener Bahnübergang“, heißt es im Polizeibericht. Der Zug der Kurhessenbahn befand sich auf der Fahrt von Bad Laasphe nach Marburg.

Tragischer Unfall in Lahntal-Sarnau (Marburg-Biedenkopf): Mädchen von Zug erfasst

Während das 3-jährige Mädchen bei dem Unfall starb, erlitt die Mutter leichte Verletzungen. Ein im Kinderwagen liegendes Kleinkind blieb unverletzt. Die Kriminalpolizei Marburg untersuche nun die näheren Umstände des Unglücks. (Jörg Paulus)

Erst vor Kurzem kam es zu einem schweren Unfall, als ein Traktor im Kreis Marburg-Biedenkopf mit einem Zug kollidierte.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion