Frohnhäuser feiern Markt und Geburtstag der Vereinsgemeinschaft

Frohnhausen. Die schönen Seiten des Herbstes zeigte der Battenberger Stadtteil Frohnhausen am Sonntag trotz Regens bei seinem Herbst- und Kräutermarkt. Dazu gehörte auch selbstgemachte Marmeladen, darunter der beliebte Frohnhäuser Hunk.

Am Abend vor dem Markt hatte die Frohnhäuser Vereinsgemeinschaft ihr 15-jähriges Bestehen gefeiert und auf erfolgreiche Veranstaltungen zurückgeblickt.

Zum Marktbeginn am Sonntag begrüßte Ortsvorsteher Bernd Strieder die Gäste und machte mit einer kleinen Aufzählung der Verkaufsstände und der angebotenen kulinarischen Genüsse Lust auf eine genauere Erkundung. Auch Bürgermeister Christian Klein und Pfarrerin Michaela Frischholz wünschten schöne Stunden und gute Geschäfte. (zmm)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Dienstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.