Franziskus-Kapelle erstrahlt in neuem Glanz

Frontfassade der Rhaderner Kirche saniert

Neue Fassade: Franziskus-Kapelle in Rhadern.
+
Neue Fassade: Franziskus-Kapelle in Rhadern.

Lichtenfels-Rhadern – Der Kirchenvorstand hat sich 2020 vorgenommen, die Frontfassade der Franziskus-Kapelle in Rhadern zu renovieren. Das wurde nun umgesetzt.

Im Laufe der Zeit und durch eine dauerhafte Beschattung hatte sich ein grüner Film auf der Fassade der Franziskus-Kapelle ausgebreitet. Nachdem der Eingangsbereich barrierefrei und durch ein attraktives Blumenbeet gestaltet wurde, war es Zeit, sich der Frontseite zu widmen.

Das Rhaderner Kirchenmitglied Philip Pollmer bot sich an, diese Aufgabe zu übernehmen. „Unerwartet und wunderbar“, sagt Ortsvorsteherin Ursula Müller und betont: „Dank der großartigen Unterstützung von Philip Pollmer wurde die Wand schnell und fachmännisch renoviert und erstrahlt nun in neuem Glanz. Der Kirchenvorstand dankt von Herzen und freue sich über den gelungenen Gesamteindruck, den Kirche und Vorplatz geben, erklärt die Ortsvorsteherin.

Die Franziskus-Kapelle sei eine der wenigen offenen Kirchen im Landkreis, die einlädt zu Gebeten, Meditation und Besinnung. „Hier kann man Kraft tanken, Ruhe und Trost finden. Ein Besuch lohnt sich also“, wirbt Ursula Müller.  red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.