Trophäenjäger?

Fuchs ohne Vorderläufe am Sportplatz Ehringen gefunden

Einen toten Fuchs mit abgeschnittenen Vorderläufen fand gestern Vormittag eine Ehringerin am Sportplatz des Erpedorfes.

Volkmarsen-Ehringen – Als sie wenig später noch einmal dort schaute, lagen nur noch Knochen dort., wie die Mutter der entsetzten Ehringerin berichtet. Sie war gegen 10 Uhr mit dem Hund unterwegs.

Im Juli war in Emstal ein Reh gefunden worden, dem womöglich von Trophäenjägern der Kopf abgeschnitten wurde.   (Von Armin Haß)

Rubriklistenbild: © Karl-Josef Hildenbrand/dpa-bildfunk

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.