Mitarbeiter werden auf umliegende Geschäfte verteilt

dm-Markt in Gemünden schließt im Frühjahr 2020

+
Nach fünf Jahren in Gemünden wird dm seine Filiale wieder schließen.

Der dm-Markt an der Ellnröder Straße wird nächstes Jahr schließen. Das teilte die dm-Gebietsverantwortliche Anne Luise Bäumler auf HNA-Anfrage mit.

„Wir mussten feststellen, dass die Fortführung des dm-Marktes unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten nicht sinnvoll ist. Wir bedauern diesen Schritt sehr, können aber versichern, dass wir weiterhin für unsere Kunden in der Region da sind“, schreibt Bäumler in einer Mitteilung.

Die insgesamt acht Mitarbeiter im Gemündener Markt, der sich mit Rewe, Aldi und Möbelpiraten auf einem Gelände befindet, sollen auf umliegende Geschäfte verteilt werden. Aktuell stehe aber noch nicht fest, welche Märkte dafür in Frage kommen. Der Drogeriemarkt hatte im Jahr 2015 in Gemünden eröffnet. 

Hier befindet sich der dm-Markt in Gemünden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.