Gemündener Erlebnismesse lockt mehr als 1000 Besucher an

Gemündener Erlebnismesse lockt mehr als 1000 Besucher an
1 von 33
Gemündener Erlebnismesse lockt mehr als 1000 Besucher an
2 von 33
Gemündener Erlebnismesse lockt mehr als 1000 Besucher an
3 von 33
Gemündener Erlebnismesse lockt mehr als 1000 Besucher an
4 von 33
Gemündener Erlebnismesse lockt mehr als 1000 Besucher an
5 von 33
Gemündener Erlebnismesse lockt mehr als 1000 Besucher an
6 von 33
Gemündener Erlebnismesse lockt mehr als 1000 Besucher an
7 von 33
Gemündener Erlebnismesse lockt mehr als 1000 Besucher an
8 von 33
Gemündener Erlebnismesse lockt mehr als 1000 Besucher an
9 von 33

Gemünden. Mehr als 1000 Gäste bummelten bei der Gemündener Erlebnismesse vorbei an 60 Ständen von Unternehmen und Institutionen. Mit Musik, Tanz und Theatervorführungen war auf zwei Aktionsbühnen für Unterhaltung gesorgt. Dicht umringt waren die Aufführungen der örtlichen Cornelia-Funke-Schule.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Sport Vereint: 350 Gäste feiern die besten Sportler Waldeck-Frankenbergs
Frankenberg. 350 Gäste haben bei der Sportlerehrung Sport Vereint die besten Sportler aus dem Landkreis …
Sport Vereint: 350 Gäste feiern die besten Sportler Waldeck-Frankenbergs
Besondere Gerichte beim Street-Food-Festival in Frankenberg
Frankenberg - Beim Frankenberger Street-Food-Festival am Wochenende in der Fußgängerzone ließen sich mehrere tausend …
Besondere Gerichte beim Street-Food-Festival in Frankenberg

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.