Friseurbesuch für guten Zweck:

Gemündenerin spendet ihre Haare für Krebspatienten

Bianca Schwab präsentiert ihren abgeschnittenen Haarzopf. Dieser wird nun zu einer Echthaar-Perücke für Krebspatientinnen verarbeitet.
+
Bianca Schwab präsentiert ihren abgeschnittenen Haarzopf. Dieser wird nun zu einer Echthaar-Perücke für Krebspatientinnen verarbeitet.

Haare ab für den guten Zweck: Bianca Schwab aus Gemünden-Lehnhausen und ihre Tochter haben ihre Haare für Krebspatienten gespendet. Daraus werden Echthaar-Perücken hergestellt.

Lehnhausen - Während des Corona-Lockdowns blieben die Türen der Friseursalons in der Region monatelang geschlossen. Eine Zeit, in der viele ihre Haare wachsen ließen. So auch Bianca Schwab und ihre Tochter aus dem Gemündener Stadtteil Lehnhausen. Beinahe hüftlang waren die Haare der beiden gewachsen.

Lehnhausen - Anfang Oktober dieses Jahres beschlossen Mutter und Tochter: Die Haare sollen ab. Die beiden ließen sich vom Friseur eine Kurzhaar-Frisur schneiden. „Wir waren beide sehr erleichtert und froh, als die Haare endlich ab waren“, sagt Bianca Schwab.

In den meisten Fällen landen Haarreste in der Mülltonne. Doch Bianca Schwab und ihre Tochter hatten eine bessere Idee: Sie spendeten ihre Haarzöpfe. Aus dem gespendeten Haar werden hochwertige Echthaar-Perücken für Krebspatientinnen angefertigt. Einzige Voraussetzung: Das gespendete Haar muss mindestens 25 Zentimeter lang sein. Die Kontaktdaten für die Haarspende seien schnell besorgt gewesen, erinnert sich Bianca Schwab.

Zweithaar-Manufaktur verarbeitet die Haarspenden

Mutter und Tochter schickten ihre Spende mit den eigenen Kontaktdaten per Post an die Zweithaar-Manufaktur Rieswick in Velen (Nordrhein-Westfalen). In der Firma wird das Haar „registriert, sortiert und anschließend eingelagert, bis daraus entsprechende Haarteile entstehen“.

Die Haare sollten vor der Spende frisch gewaschen und zu einem Zopf zusammengebunden werden. Pro Haarspende entrichtet die Zweithaar-Manufaktur Rieswick eine freiwillige Geldspende an eine von der Spenderin selbst ausgewählte Organisation. Laut „haare-spenden.de“ wurde allein im letzten Quartal eine Spendensumme in Höhe von 19 313 Euro ausgezahlt.

Bianca Schwab und ihre Tochter vermissen ihre langen Haare nicht: „Wir sind beide froh über unsere Entscheidung und freuen uns, anderen damit eine Freude machen zu können.“ Bianca Schwab würde ihre Haare jederzeit wieder spenden. Doch fürs Erste behält sie nun ihre Kurzhaar-Frisur bei.

haare-spenden.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.