Bürgerliste hält Mandatsstärke, SPD im Sinkflug

Kommunalwahl: CDU in Gemünden wieder stärkste Kraft

In der Stadt Gemünden, hier das Rathaus, ist die CDU wieder stärkste Kraft.
+
In der Stadt Gemünden, hier das Rathaus, ist die CDU wieder stärkste Kraft.

Wer hätte das nach dem Trendergebnis von Sonntagabend gedacht: Die CDU ist wieder stärkste Kraft in der Gemündener Stadtverordnetenversammlung.

Gemünden - Zunächst hatte es auch am Montag lange Zeit so ausgesehen, dass die Union wieder 9 Sitze holen würde wie 2011 und 2016. Nach Auszählung aller Stimmen aber kommt sie jetzt auf 10 Mandate. Sie verbuchte 45,02 Prozent gegenüber 41,3 im Jahr 2016.

CDU-Spitzenkandidat Wilhelm Winter freute sich über dieses Ergebnis: „Das ist das Ergebnis unserer sachbezogenen Arbeit und soliden Finanzpolitik in den vergangenen Jahren.“ Die Abschaffung der Straßenbeiträge stehe für die CDU jetzt im Fokus. Winter bot den anderen beiden Fraktionen eine Zusammenarbeit an. CDU-Fraktionsvorsitzende Katharina Tils kündigte an, „auch in den nächsten Jahren – personell gut aufgestellt – mit sachlichen Argumenten und fachlicher Kompetenz für die Gemündener Bürger zu arbeiten“.

Enttäuscht dürfte die Bürgerliste sein. Lange Zeit sah sie wie der Wahlsieger aus. Trotz 40,26 Prozent (2016: 38,4) konnte sie aber lediglich ihre bisherige Mandatsstärke von 9 Sitzen halten. Damit wurde ihr Siegeszug seit dem Jahr 2006 gestoppt. Kam die Bürgerliste im Jahr 2006 noch auf drei Sitze, holte sie 2011 bereits acht und 2016 9 Mandate.

Freude bei der CDU, Ernüchterung bei der SPD: Für die Sozialdemokraten ist das Wahlergebnis eine erneute Schlappe. Denn sie befindet sich weiter im Sinkflug. Seit 2006 (sieben Mandate) verlor sie bei jeder Kommunalwahl einen Sitz. Sie kommt jetzt auf vier Mandate. 2016 errang sie noch 20,3 Prozent – jetzt holte sie 14,72 Prozent.

Gewählte Stadtverordnete:

CDU (10 Sitze): Wilhelm Winter (1426), Katharina Tils (1213), Christian Adel (1012), Wilfried Sack (795), Peter Winter (785), Armin Körbs (780), Bernd Ochse (697), Michael Krippner (697), Lothar Vöhl (696), Alisa Hesse (694).

SPD (4 Sitze): Wilfried Golde (702), Hans-Willi Bornscheuer (624), Oliver Brand (520), Friedegunde Wagner (463).

Bürgerliste Gemünden (9 Sitze): Hans-Hermann Faust (1273), Harald Stehl (1159), Iris Ritter (941), Thomas Böhme (900), Chris Bornmann (721), Steffen Brück (666), Markus Bornmann (576), Lea Bornmann (559), Simon Bornmann (557).  jun

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.