Das innere Licht finden

Petra Persy aus Wohra veröffentlicht erste Meditations-CD

Vor ihrem Erlebnisladen in Gemünden: Petra Persy hält stolz ihre erste Meditations-CD in der Hand. Foto: Brauner

Gemünden/Wohra. Entspannung finden, das innere Gleichgewicht herstellen und innere Kraftreserven aktivieren. Mit ihrer ersten Meditations-CD „Berühre dein inneres Licht", die Petra Persy nun herausgebracht hat, möchte sie ihre Zuhörer mit auf eine Reise nehmen.

Ziel der Reise soll es sein, das inneren Licht zu finden. „Viele Menschen geraten in Situationen, in denen sie nicht weiterwissen und in denen vieles unklar ist. „Das innere Licht ist dabei ein Symbol, wie man aus diesem Nebel und Dunkel wieder herauskommen kann“, sagt Persy, die sich seit 20 Jahren mit der Meditation beschäftigt und seit drei Jahren in ihrer Praxis in Wohratal-Wohra Seelen-Coaching anbietet.

Meditation bedeute auch immer wieder die Suche nach der inneren Stimme, so Persy. „Ich begleite die Menschen auf einer inneren Ebene. Viele Menschen haben das Gefühl, festzustecken. Bei einer Meditation führe ich die Menschen auf eine Reise mit dem Ziel, die inneren Kraftreserven wieder zu aktivieren“, sagt sie.

Dazu müsse sie die Menschen erst einmal in eine Entspannungssituation bringen, erklärt Persy. „Ich führe die Leute auf eine Reise. Lasse sie sich Landschaften und Gärten vorstellen“, erklärt die 50-Jährige. Aus dieser Entspannung heraus fänden die Menschen oft Lösungen. „Der Moment, aus diesem Nebel und der Dunkelheit herauszukommen, das symbolisiert das inere Licht“, sagt Persy.

„Viele meiner Kunden haben mich gefragt, ob es denn von mir etwas zu lesen oder zu hören gibt“, sagt sie über die Motive, weswegen sie die CD gemacht hat. „Schreiben ist ja nicht so meins“, sagt sie lachend. Da habe sie sich gedacht: Ich mache eine CD. Außerdem habe sie bei ihren Kursen oft den Eindruck gehabt, dass die Menschen ihrer Stimme gerne zuhören“, erzählt Persy.

Die Pläne für die CD entwickelte sie vergangenen Winter, im Sommer schrieb sie dann den Text. „Bei der CD geht es weniger darum, viel zu verkaufen“, sagt Petra Persy, die in ihrer Freizeit eine begeisterte Wanderin ist und dabei am liebsten durch die unberührte Natur läuft. Vielmehr sei es ein zusätzliches Angebot für ihre Kunden.

Von Frank Brauner

Worauf Petra Persy beim Besprechen der CD Wert gelegt hat, lesen Sie in der gedruckten Samstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.