Firma Mauser Sitzkultur reinigt bundesweit Stühle in großen Hallen

Großauftrag in München

+
Die Firma Mauser Sitzkultur aus Berndorf hat einen Großauftrag in München erhalten: Die Sitze im Olympiapark sollen gereinigt werden.

Twistetal-Berndorf.  Mit der Anfang 2015 gegründeten Service-Gesellschaft hat Mauser Sitzkultur offenbar die richtige Entscheidung getroffen. Nach 10 000 Stühlen im Vorjahr werden 2016 voraussichtlich 15 000 bis 18 000 Stühle für große Hallen gereinigt und aufgearbeitet.

Das jetzt ein Jahr bestehende Unternehmen Mauser Sitzkultur Service GmbH in Berndorf hat sich unter der Regie von Geschäftsführer Martin Meiser einen Platz auf dem Markt erobern können und setzt dabei auf Qualität und nicht auf die günstigsten Preise.

Ganz besonders freut sich Meiser über den ersten Großauftrag, für den Olympiapark München wird das Berndorfer Unternehmen 4000 Stühle vor Ort reinigen. Dazu setzt die Firma Maschinen ein, die mithilfe von Druck, Wärme und Kohlensäure die Sitze biologisch reinigen, so dass das Abwasser nicht durch chemische Stoffe belastet wird.

Mehr in der gedruckten WLZ am Dienstag.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.