Feuerwehrleute wählten Nachfolger von Joachim Gatzke

Thomas Bahr ist neuer Gemeindebrandinspektor in Haina

Außerordentliche Mitgliederversammlung der Feuerwehren Haina-Kloster: Unser Bild zeigt die geehrten Feuerwehrleute mit Kreisbrandinspektor Gerhard Biederbick (links) und Gordon Kalhöfer (rechts).
+
Außerordentliche Mitgliederversammlung der Feuerwehren Haina-Kloster: Unser Bild zeigt die geehrten Feuerwehrleute mit Kreisbrandinspektor Gerhard Biederbick (links) und Gordon Kalhöfer (rechts).

Thomas Bahr ist der neue Gemeindebrandinspektor (GBI) der Freiwilligen Feuerwehren Haina und damit der Nachfolger von Joachim Gatzke, der sein Amt aus gesundheitlichen Gründen aufgab.

Haina-Kloster - Bei einer außerordentlichen Dienstversammlung im DGH Haina wurden Bahr (Kerngemeinde Haina) und seine Stellvertreter Jens Schneider (OT Halgehausen) und Sven Hergl (OT Löhlbach) von den Mitgliedern der Einsatzabteilung gewählt.

Neue Gemeindejugendwartin ist Jana Bornscheuer, die Heinrich Wilhelmi nachfolgt. Zu ihrer Vertreterin wurde Michelle Ernst gewählt.

Der frisch gewählte Gemeindebrandinspektor kündigte an, dass die anstehenden Aufgaben künftig eher im Team angegangen werden sollen. Er erinnerte an das große Engagement seines Vorgängers, der das Amt von 2006 bis August 2021 innegehabt hatte. „Joachim hat seine Arbeit mit echtem Herzblut erledigt“, sagte Thomas Bahr.

Dank des Kreisbrandinspektors

Auch Kreisbrandinspektor Gerhard Biederbick dankte Gatzke für dessen Einsatz. Er freue sich allerdings auch darüber, dass so schnell ein neues Team zustande gekommen sei, das die Arbeit fortsetzen werde, sagte er. Zudem wies Biederbick auf die neuen Aufgaben der Feuerwehren hin, beispielsweise durch zunehmende Starkregenfälle und Hochwasser.

Im Übrigen seien die Wehren in Waldeck-Frankenberg bezüglich notwendiger Investitionen „auf einem guten Weg“.

Grußwort des Bürgermeisters

Weitere Grußworte formulierten Kreisverbandsvorsitzender Gordon Kalhöfer und Bürgermeister Alexander Köhler. Trotz der durch Corona veränderten Situation seien die Wehren des Landkreises stets einsatzbereit gewesen, wofür ihnen Dank gebühre. „Das habt ihr hervorragend hingekriegt“, sagte Köhler.

Mehrere Feuerwehrleute konnten befördert werden, und zwar Christian Hirschberg und Julian Hirschberg zum Feuerwehrmann, Til Seitz zum Hauptfeuerwehrmann und Jana Bornscheuer zur Hauptfeuerwehrfrau.

Anerkennungsprämien und Medaillen

Anerkennungsprämien für langjährigen aktiven Dienst:

10 Jahre: Leif Langguth, Marc Seibel, Carsten Becker, 20 Jahre: Marina Vogel, 30 Jahre: Dirk Dörfler,40 Jahre: Lothar Ochse, Bernd Seibel, Holger Schlidt, Lothar Ritter.

St. Floriansmedaille in Bronze: Helmut Vaupel, St. Floriansmedaille in Silber: Torsten Fundheller, Jonas Schmidtmann, Uwe Thalheim, Jens Schneider, Volker Schäfer, Dirk Siebert, St. Floriansmedaillein Gold: Carsten Buch, Lothar Ochse, Holger Schlidt und Bernd Seibel.

Das neue Leitungsteam: (von links) Sven Hergl, Jana Bornscheuer, der neue Gemeindebrandinspektor Thomas Bahr, Michelle Ernst, Jens Schneider und Bürgermeister Alexander Köhler.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.