Ursache noch unklar

Feuerwehr rückte zu Wohnungsbrand in Löhlbach aus - Polizei ermittelt 

+
Symbolbild: Die Wehren aus Löhlbach, Haina und Halgehausen waren heute bei einem Wohnungsbrand im Einsatz.

In der Frankenberger Straße in Löhlbach kam es am Donnerstag gegen 12.15 Uhr zu einem Wohnungsbrand in der Frankenberger Straße.

Ausgerückt sind gegen 12.30 Uhr die Wehren aus Löhlbach, Haina und Halgehausen. Der Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Frankenberger Straße hatte Feuerschein und starke Rauchentwicklung in seinem Wohnzimmer bemerkt und umgehend den Notruf abgesetzt. 

Bei Eintreffen der Feuerwehr befand sich keine Person mehr im Haus. Unter Atemschutz drangen Wehrleute über das Treppenhaus durch dichten Rauch zur Wohnung im ersten Stock vor. In der Ecke des Wohnzimmers sichteten sie das Feuer und löschten es mit geringer Wasserabgabe ohne größeren Wasserschaden zu verursachen. 

Brandursache unklar - Polizei ermittelt

Die Wehrleute lüfteten das Gebäude und kontrollierten die Wohnung mit einer Wärmebildkamera. Es wurden keine weiteren Glutnester gefunden. Die Brandursache steht noch nicht fest. Die Polizei ermittelt. Nach rund 90 Minuten konnten die Einsatzkräfte wieder abrücken. 

Einsatzleiter war der stellvertretende Gemeindebrandinspektor Jens Schneider. Die Straße war während des Einsatzes. für etwa 30 Minuten durch die Polizei für den Durchgangsverkehr gesperrt worden. 

112-magazin.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.