Trotz bittender Bürger: Straßenlaternen in Haina gehen weiter um 1 Uhr aus

Straßenlampen: Sie gehen in den Hainaer Ortsteilen um 1 Uhr aus. Foto: Archiv

Haina-Kloster. In der Gemeinde Haina gehen auch weiterhin um 1 Uhr die Lichter aus. Der Gemeindevorstand hat entschieden, die Straßenlampen nicht die ganze Nacht leuchten zu lassen.

Damit wird der Bitte einiger Bürger nicht entsprochen. Sie hatten, wie berichtet, darum gebeten, die Lampen anzulassen, um so der Gefahr von Einbrüchen entgegenzuwirken.

Wie Bürgermeister Rudolf Backhaus den Hainaer Gemeindevertretern am Donnerstagabend mitteile, widerspreche dieser Wunsch dem Ziel der Haushaltskonsolidierung. Trotz der Umstellung auf energiesparende Lampen würden Mehrkosten von 7000 bis 8000 Euro entstehen, wenn die Hainaer Ortsteile die ganz Nacht über beleuchtet wären. Die Sicherheit würde dadurch aber nur unwesentlich erhöht. Deshalb lehne der Gemeindevorstand die Bitte ab.

Stattdessen halte das Gremium es für sinnvoll, in manchen dunklen Ecken, wo die Lampen weit auseinander stehen, für zusätzliche Beleuchtung zu sorgen. (mab)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.