Kirmes mit Oktoberfest in Dodenhausen: Konzept ging auf

Stimmung bis tief in die Nacht: Unser Bild zeigt die Freie Liga aus Coburg mit Show-Act im Pandabär-Kostüm und ein paar Mädels der TSG Kellerwald. Fotos: Strohwald

Dodenhausen. Die Kirmes in Dodenhausen war mit dem Oktoberfest am Freitag ein voller Erfolg für die Kirmesgesellschaft TSG Kellerwald.

Zwei Bands sorgten für gute Stimmung im fast vollen Festzelt. Das Publikum in Dirndl und Lederhosen war begeistert.

Das erste Oktoberfest des Jahres im Frankenberger Land sollte es sein und wurde es auch. Bereits am frühen Abend füllte sich das Zelt, um die Blasmusik Combo „total versackt“ nicht zu verpassen. Die Gemündener rund um den Gründer Christian Sack begannen mit traditionellen Märschen und gingen über zu modernen, bekannten Liedern.

Moderator Christoph Jarkow führte animierend und humorvoll durch das Programm. Immer wieder motivierte er das Publikum zu einem „Prosit der Gemütlichkeit“. Das Publikum war begeistert und spendete viel Applaus. Manche waren nur wegen „total versackt“ gekommen, andere wegen der Blasmusik.

Im Anschluss schaffte es die fränkische Partyband „Die freie Liga“ an die gute Stimmung anzuknüpfen. Nachdem sie mit der bekannten „Vogelwiese“ begonnen hatten, füllte sich die Tanzfläche schnell. Sie spielten viele bekannte, rockige, popige Partyhits und überzeugten mit viel Energie und verschiedenen Show-Elementen auf der Bühne.

Gegen 3 Uhr beendete „Die freie Liga“ nach zwei Zugaben ihren Auftritt. Das Zelt, das noch immer gut gefüllt war, leerte sich erst jetzt.

Viele der Gäste waren in Dirndl oder Lederhosen gekommen, die Mädels hatten sich aufwendige Flechtfrisuren gemacht. Das blau-weiß geschmückte Zelt, das Festbier im halben Maß und Brezeln machten das erste Oktoberfest des Jahres perfekt. So voll sei das Zelt noch nie gewesen. Der Vorstand sowie die Vereinsmitglieder der TSGK waren überrascht und begeistert, dass so viele trotz des höheren Eintrittspreises gekommen waren.

Von Ramona Strohwald

Was am Samstag und Sonntag noch alles bei der Kirmes in Dodenhausen abging, lesen Sie in der gedruckten Dienstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.