Alles was das Bio-Herz begehrt

Hannes Bio & Genuss - der Bioladen in Bad Arolsen

Inhaber Johannes Rodewyk heißt Sie herzlich in seinem Bioladen Hannes Bio & Genuss in der Bahnhofstraße 36 in Bad Arolsen willkommen.
+
Inhaber Johannes Rodewyk heißt Sie herzlich in seinem Bioladen Hannes Bio & Genuss in der Bahnhofstraße 36 in Bad Arolsen willkommen.

Reichhaltige Bio-Auswahl und regionale Produkte – so hat sich der Bioladen Hannes Bio & Genuss in Bad Arolsen einen guten Namen gemacht.

Seit dreieinhalb Jahren finden Kunden bei Hannes Bio & Genuss alles, was das Bio-Herz begehrt. Eine gut sortierte Käsetheke, Bio-Geflügel und -Fleisch, Obst und Gemüse, eine riesige Auswahl an Naturkostprodukten und auch Biowein, dazu eine gute fachliche Beratung – hier fühlt man sich als Kunde sauwohl… Wenn es die Zeit wieder zulässt, öffnet auch das Bio-Café wieder und lädt zum Verweilen ein bei frisch gemahlenem und gebrühtem Kaffee.

Regionale Köstlichkeiten

Ein Schwerpunkt bei Hannes Bio & Genuss sind frische regionale Produkte mit kurzen Wegen und wenig Verpackung. Gut Kappel, Metzger Martin, Biobäckerei Plener, Upländer Bauernmolkerei, Biogarten und Hofgut Rocklinghausen, Schanzenhof, Hof Jacobi und viele mehr – sie alle zählen zu den Zulieferern von Hannes Bio & Genuss und sorgen für das vielfältige Angebot. Zu Ostern empfiehlt Johannes Rodewyk eine rechtzeitige Bestellung von regionalen Fleischprodukten. Besonders bei Lammfleisch sind die Mengen begrenzt. „Das Fleisch von Metzger Martin kommt ja nicht aus Massentierhaltung.“

Neu im Team bei Hannes Bio & Genuss: Daniela Behm.

Neues Gesicht

Daniela Behm wird ab April das Team um Johannes Rodewyk im Bioladen verstärken. Die Korbacher Kunden kennen sie als Marktleiterin des geschlossenen Kleeblatt-Ladens. Frau Behm freut sich, auch bekannte Gesichter aus Korbach hier beraten und bedienen zu können.

Gewinnspiel

Unser Gewinnspiel ist beendet!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.