Statt Lebensmittelmarkt: Alten- und Pflegeheim in Hatzfeld geplant

Hatzfeld. Das Parlament der Stadt Hatzfeld hat eine Nutzungsänderung für das Gebiet des ehemaligen Sägewerks Reitz in Hatzfeld beschlossen.

Dort sollte ursprünglich ein Lebensmittelmarkt gebaut werden, jetzt soll dort aber ein Alten- und Pflegeheim entstehen.

Das Grundstück wurde nach Informationen aus der Stadtverordnetenversammlung bereits an einen Investor verkauft. „Eine solche Einrichtung macht Sinn“, sagte Eckhard Zissel (BL Holzhausen) zu den neuesten Entwicklungen. Bürgermeister Dirk Junker machte darauf aufmerksam, dass der Investor für seine Arbeit eine Planungssicherheit brauche.

Bei zwei Gegenstimmen der SPD stimmte das Parlament für die Änderung des Nutzungsplans. (mjx)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.