Historische Fotos aus den 30er Jahren und aus dem Jahr 2019 gegenübergestellt

Impressionen vom Arolser Kram- und Viehmarkt für ein Jahr ohne Viehmarkt

Nächtlicher Bummel über das Viehmarktsgelände in Bad Arolsen.
1 von 18
„Das“ Arolser Viehmarkt zieht jedes Jahr tausende Besucher in die Stadt. Nur im Corona-Jahr 2020 muss das Spektakel ausfallen.
Schießbude bei einem nächtlichen Bummel über das Viehmarktsgelände in Bad Arolsen.
2 von 18
„Das“ Arolser Viehmarkt zieht jedes Jahr tausende Besucher in die Stadt. Nur im Corona-Jahr 2020 muss das Spektakel ausfallen.
Zwei Lebekuchenherzverkäuferinnen bei einem nächtlichen Bummel über das Viehmarktsgelände in Bad Arolsen.
3 von 18
„Das“ Arolser Viehmarkt zieht jedes Jahr tausende Besucher in die Stadt. Nur im Corona-Jahr 2020 muss das Spektakel ausfallen.
Riesenrad beim nächtlichen Bummel über das Viehmarktsgelände in Bad Arolsen.
4 von 18
„Das“ Arolser Viehmarkt zieht jedes Jahr tausende Besucher in die Stadt. Nur im Corona-Jahr 2020 muss das Spektakel ausfallen.
Kinderkarussell bei einem nächtlichen  Bummel über das Viehmarktsgelände in Bad Arolsen.
5 von 18
„Das“ Arolser Viehmarkt zieht jedes Jahr tausende Besucher in die Stadt. Nur im Corona-Jahr 2020 muss das Spektakel ausfallen.
Nächtlicher Bummel über das Viehmarktsgelände in Bad Arolsen.
6 von 18
„Das“ Arolser Viehmarkt zieht jedes Jahr tausende Besucher in die Stadt. Nur im Corona-Jahr 2020 muss das Spektakel ausfallen.
Zuckerwatteverkäufer bei einem nächtlichen Bummel über das Viehmarktsgelände in Bad Arolsen.
7 von 18
„Das“ Arolser Viehmarkt zieht jedes Jahr tausende Besucher in die Stadt. Nur im Corona-Jahr 2020 muss das Spektakel ausfallen.
Kettenkarussell bei einem nächtlichen Bummel über das Viehmarktsgelände in Bad Arolsen.
8 von 18
„Das“ Arolser Viehmarkt zieht jedes Jahr tausende Besucher in die Stadt. Nur im Corona-Jahr 2020 muss das Spektakel ausfallen.
Das Fahrgeschäft Breakdancer bei einem nächtlichen Bummel über das Viehmarktsgelände in Bad Arolsen.
9 von 18
„Das“ Arolser Viehmarkt zieht jedes Jahr tausende Besucher in die Stadt. Nur im Corona-Jahr 2020 muss das Spektakel ausfallen.

„Das“ Arolser Kram- und Viehmarkt gehört seit der Stadtgründung vor 300 Jahren zum Jahreskalender der Stadt. Im Corona-Jahr 2020 muss das Großereignis ausfallen.

Rubriklistenbild: © Elmar Schulten

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Ökumenischer Gottesdienst für die Opfer der Amokfahrt vom Rosenmontag 2020
Ministerpräsident Volker Bouffier, die evangelische Landesbischöfin Dr. Beate Hofmann und der Fuldaer Weihbischof …
Ökumenischer Gottesdienst für die Opfer der Amokfahrt vom Rosenmontag 2020
Lost Places gibt es auch in Bad Arolsen
Nach Fertigstellung des Arobella-Bades im Jahr 2000 wurde das alte Hallenbad verkauft. Jetzt gehört es wieder der …
Lost Places gibt es auch in Bad Arolsen

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.