Gut Holz: Kegeln mit den "Schwankenden Kegeln" aus Gemünden

Gemünden, 8. Januar 2015: Der Frauen-Kegelclub "Schwankende Kegel" aus Gemünden trifft sich jede Woche Mittwoch um 19.30 Uhr. Im Hessischen Hof Gemünden hofft jede der 11 Frauen auf "Alle Neune", dieses Mal auch Volontärin Johanna Daher. Das Abräumen wird nämlich doppelt belohnt: Zum einen mit Punkten, zum anderen müssen alle anderen Damen - ausgenommen der Abräumerin - 10 Cent in die Kasse einzahlen. Auch eine Pudelwerferin muss zahlen. Vom eingenommenen Geld fahren die "Schwankenden Kegel" gemeinsam weg. An Wettkämpfen nehmen sie nicht teil, sondern nutzen die Zeit für Gespräche und einen netten Abend.

Rubriklistenbild: © hna-de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.