1. Startseite
  2. Lokales
  3. Frankenberg / Waldeck
  4. Korbach

Abbruch am Woolworth-Areal in Korbach abgeschlossen: Vorbereitungen für Tiefbau

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Lutz Benseler

Kommentare

Das alte Woolworth-Gebäude in der Korbacher Fußgängerzone ist abgerissen. Derzeit laufen die Vorbereitungen für den Tiefbau.
Das alte Woolworth-Gebäude in der Korbacher Fußgängerzone ist abgerissen. Derzeit laufen die Vorbereitungen für den Tiefbau. © Lutz Benseler

Der Abbruch des alten Woolworth-Komplexes in der Korbacher Fußgängerzone ist abgeschlossen. Aktuell bereitet der Investor Fokus Development die Gründung des Neubaus vor. Dazu gehören unter anderem Suchschürfungen.

Korbach – Von Oktober 2021 an hatten sich die Bagger durch den Beton gefressen. Derzeit ruhen die Arbeiten auf dem Gelände in der Bahnhofstraße. „Es ist normal, dass nach dem oberirdischen Abbruch bei solch einem Vorhaben erst einmal eine Art Pause eintritt“, erklärt Axel Funke, Vorstandsvorsitzender von Fokus Development.

Die Fundamente seien genau eingemessen und auf einem Plan quasi neben die geplante Gründung des Neubaus gesetzt worden. „Daraus ergeben sich gegebenenfalls Kollisionen, die natürlich nicht sein dürfen“, erläuterte Funke.

Die Suchschürfungen hätten letzte Woche stattgefunden. „Das prüfen jetzt die Planer, danach geht es weiter“, so der Vorstandsvorsitzende. 22,5 bis 23 Millionen Euro wird der Neubau laut Funke kosten, Mitte 2023 soll das Wohn- und Geschäftshaus fertiggestellt sein.

Auch interessant

Kommentare