Mini-Fuhrpark angeschafft

Auf Flüsterreifen durch Korbach: Stadt verleiht kostenlos Bobbycars für Kinder

Mobiler Nachwuchs: (von links) Jana Ueberson, Marc Müllenhoff, Bürgermeister Klaus Friedrich und Jutta Dietrich mit den Kinder (von links) Lasse, Elisa, Lennart, Laurin und Jaron.
+
Mobiler Nachwuchs: (von links) Jana Ueberson, Marc Müllenhoff, Bürgermeister Klaus Friedrich und Jutta Dietrich mit den Kinder (von links) Lasse, Elisa, Lennart, Laurin und Jaron.

Kleinkinder können ihre Eltern künftig beim Shopping-Bummel in der Korbacher Fußgängerzone mit Bobbycar, Roller oder Kettcar begleiten. Hierfür hat die Stadt Korbach einen Mini-Fuhrpark, inklusive Schiebestange und Flüsterreifen, angeschafft und stellt diesen kostenfrei zur Verfügung.

Korbach – Stationiert sind die Gefährte in der Korbach-Info, die sich dieses Jahr in der Prof.-Bier-Straße 15, ehemals Vogell, eingerichtet hat. Dort können die Gefährte gegen Abgabe eines Pfandes, abgeholt und nach mehreren Boxenstops in den Korbacher Geschäften auch wieder abgegeben werden.

„Die Aktion bringt frischen Wind in die Fußgängerzone und trägt dazu bei, die Aufenthaltsqualität für Familien in der Innenstadt zu erhöhen“, freut sich Bürgermeister Klaus Friedrich über diese unkonventionelle Idee.

„Vor allem an sonnigen Tagen soll die Fußgängerzone zum neuen Lieblingsplatz von Familien werden“ so der Rathauschef. Das Angebot sei ein toller Mehrwert auch für Tagestouristen mit kleinen Kindern.

Für den Korbacher Einzelhandel freut sich auch die Korbacher Hanse, stellvertretend Jana Ueberson, über das zusätzliche Angebot. „Gerade nach den Einschränkungen der letzten Monate ist die Hoffnung groß, dass Lokal-Shopping wieder zum aktiven Erlebnis wird“, betont sie.

Das Angebot ist, genauso wie der Umzug der Korbach-Info in die Einkaufsmeile, einer von vielen Schritten, um die Korbacher Fußgängerzone nach Corona schnell wieder neu zu beleben. Stadt und Hansevorstand arbeiten derzeit an einem umfangreichen Maßnahmenkatalog, der auch über das Jahr 2021 hinausgeht. (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.