Lärm auch in der Nacht

Bau von Weichen und Abstellgleis: Bahnhof wird für Zugverkehr gesperrt

Korbach. Auf Behinderungen müssen sich Nutzer der Kurhessenbahn in und um Korbach einstellen. Nach Angaben des Unternehmens wird der Hauptbahnhof vom 27. bis 30. Oktober für den Zugverkehr gesperrt.

Mit der Sperrung des Bahnhofs gehen Sperrungen der Strecke zwischen Brilon Wald/Willingen und Korbach (vom 20. Oktober bis 6. November) sowie der Strecke zwischen Korbach und Bad Arolsen (vom 27. Oktober bis 30. Oktober) einher, teilt die Kurhessenbahn mit.

Grund geben nach ihren Angaben Gleis- und Weichenbauarbeiten zur Reaktivierung der Strecke Frankenberg-Korbach. Für die ausfallenden Züge werden ersatzweise Busse fahren. Ausnahme: An den Wochenenden 24. bis 26. Oktober und 31. Oktober bis 2. November fahren Züge zwischen Brilon und Willingen.

Begegnungsmöglichkeit 

Parallel werden im Bahnhof Willingen das Gleis 2 und eine Weiche erneuert. Die Baustelle im Bahnhof Korbach wird größerer Art sein: Dort werden ein Abstellgleis gebaut und zwei Weichen eingebaut, um eine zusätzliche Begegnungsmöglichkeit für Züge zu schaffen. Gleis 1, das bislang als Abstellgleis dient, wird dazu mit einer neuen Weiche an das Streckengleis nach Brilon Wald/Willingen angebunden. Daher muss ein neues Abstellgleis gebaut werden. Die Weiche dafür soll hinter der Tankstelle für Schienenfahrzeuge eingebaut werden, berichtete Hans-Martin König, Leiter Infrastruktur der Kurhessenbahn. Die Kosten für Kabeltiefbau-, Gleisbauarbeiten, Weichenheizung, Gleisfeldbeleuchtung und Signaltechnik schätzte er auf 900.000 Euro.

Bis 10. November soll der Umbau erfolgt sein. Aus betrieblichen Gründen müsse auch nachts und an Wochenenden gearbeitet werden. Die Kurhessenbahn bittet Anwohner um Verständnis für den zeitweiligen Baulärm. Man bemühe sich, die Nachtarbeiten auf das unbedingt Notwendige zu beschränken.

Von Andreas Hermann

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.