1. Startseite
  2. Lokales
  3. Frankenberg / Waldeck
  4. Korbach

Feuerwehr löscht brennendes Auto im Korbacher Gewerbegebiet

Erstellt:

Kommentare

Ein Auto ist in der Nacht zu Dienstag im Korbacher Gewerbegebiet ausgebrannt.
Ein Auto ist in der Nacht zu Dienstag im Korbacher Gewerbegebiet ausgebrannt. © Feuerwehr Korbach

Im Korbacher Gewerbegebiet stand in der Nacht von Montag auf Dienstag ein Auto in Vollbrand.  Die Feuerwehr löschte die Flammen.

Korbach – Ein aufmerksamer Nachbar bemerkte den Brand und setzte den Notruf ab. Das teilte Stadtbrandinspektor Carsten Vahland mit. Um kurz vor 1 Uhr in der Nacht wurde der Löschzug der Kernstadtwehr alarmiert. Die Einsatzstelle lag innerhalb eines eingezäunten Betriebsgeländes eines Autoverwerters. Die ehrenamtlichen Kräfte verschafften sich über Steckleiterteile Zutritt zu dem Gelände.

Der Pkw-Brand wurde von einem Trupp unter Atemschutz rasch eingedämmt, eine Ausbreitung der Flammen auf weitere gelagerte Fahrzeuge konnte damit erfolgreich vermieden werden. Nach abschließender Kontrolle mit einer Wärmebildkamera wurde die Einsatzstelle an den mittlerweile eingetroffenen Betriebsinhaber übergeben.

Dieser geht davon aus, dass sich in dem Fahrzeug noch ein verstecktes Glutnest befunden haben muss, da er das Fahrzeug erst am Vortag nach einem Brandereignis auf sein Gelände geschleppt hatte. Die weitere Ermittlung übernahm die Polizei, die ebenfalls mit einer Streife vor Ort war. Nach einer guten Stunde war der Einsatz beendet und die Einsatzbereitschaft der Fahrzeuge wurde im Stützpunkt wieder hergestellt. (red)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion