Mann verbrannte im Bett

Korbach: 59-jähriger Mann stirbt bei Wohnungsbrand

+

Korbach. Ein bettlägeriger 59 Jahre alter Mann ist am späten Sonntagnachmittag bei einem Wohnungsbrand in Korbach ums Leben gekommen.

Feuerwehrleute unter Atemschutz retteten den Mann zwar noch aus der Wohnung, wenig später erlag er jedoch seinen Verletzungen.

Aktualisiert
um 19.56 Uhr.

Der Sohn einer Nachbarin in dem Mehrfamilienhaus "Am Kniep" hatte gegen 17.30 Uhr im Treppenhaus das Piepen eines Rauchmelders gehört und an sämtlichen Wohnungstüren überprüft, woher das Geräusch kam. Doch der Rauchmelder verstummte plötzlich wieder. Als der Mann nach draußen ging, sah er Rauch, der aus dem Fenster einer Wohnung im ersten Stock nach draußen drang. Der Zeuge informierte per Notruf die Feuerwehr und stoppte einen Streifenwagen, der gerade zufällig vorbeifuhr.

Die Korbacher Feuerwehr mit fast 40 Einsatzkräften sowie der Notarzt und die Besatzung eines Rettungswagens eilten an den Kniep. Ein Trupp mit schwerem Atemschutz brach die Tür der betroffenen Wohnung auf, ein zweiter Trupp folgte unmittelbar.

Die Feuerwehrleute fanden den schwer verletzten Mann im brennenden Bett und trugen ihn sofort ins Freie. Doch für den 59-Jährigen kam jede Hilfe zu spät.

Mann stirbt bei Brand in Korbach

In dem zweistöckigen Mehrfamilienhaus sind acht weitere Personen gemeldet. Von ihnen wurde niemand verletzt.

Zur Brandursache sagte Stadtbrandinspektor Friedhelm Schmidt, man könne nicht ausschließen, dass das Feuer durch eine Zigarette ausgelöst wurde. Die Kripo hat ihre Ermittlungen aufgenommen.

www.112-magazin.de

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.