Bildergalerie

Fotos: Entlang der Stadtmauer in Korbach

Entlang der Stadtmauer in Korbach.
1 von 41
Entlang der Stadtmauer in Korbach.
Entlang der Stadtmauer in Korbach.
2 von 41
Entlang der Stadtmauer in Korbach.
Entlang der Stadtmauer in Korbach.
3 von 41
Entlang der Stadtmauer in Korbach.
Entlang der Stadtmauer in Korbach.
4 von 41
Entlang der Stadtmauer in Korbach.
Entlang der Stadtmauer in Korbach.
5 von 41
Entlang der Stadtmauer in Korbach.
Entlang der Stadtmauer in Korbach.
6 von 41
Entlang der Stadtmauer in Korbach.
Entlang der Stadtmauer in Korbach.
7 von 41
Entlang der Stadtmauer in Korbach.
Entlang der Stadtmauer in Korbach.
8 von 41
Entlang der Stadtmauer in Korbach.
Entlang der Stadtmauer in Korbach.
9 von 41
Entlang der Stadtmauer in Korbach.

Der doppelte Stadtmauerring rund um das historische Korbach ist fast vollständig erhalten und bis heute eine der größten Besonderheiten der Stadt. Zwischen den Mauern, im eingehegten Bereich des „Hagens“, befanden sich Wälle und Gräben, die eingeebnet wurden. Die Fläche zieht heute einen Grüngürtel um die Altstadt.

Rubriklistenbild: © Lutz Benseler

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Der Arolser Viehmarkt hätte wieder so schön werden können....
Die Arolser müssen nun schon im zweiten Jahr auf ihren geliebten Viehmarkt verzichten. Diese Bildergalerie erinnert an …
Der Arolser Viehmarkt hätte wieder so schön werden können....
THW hilft, Flutschäden zu beseitigen
Helfer des Korbacher THW-Ortsverbands waren nach der Flut im rheinland-pfälzischen Ahrbrück im Einsatz. Zusammen mit …
THW hilft, Flutschäden zu beseitigen

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.