Friedrich Christian Delius liest im Korbacher Nikolai

Bekannter Autor aus der Region kommt wieder in die Region: Friedrich Christian Delius. Unser Foto entstand im vergangenen April bei seiner Lesung in Bad Wildungen auf Schloss Friedrichstein vor Schülern beim „Literarischen Frühling“. Archivfoto: Senzel/nh

Korbach. Der Förderverein Nikolaikirche lädt für 19. April zu einer Benefizlesung mit dem Autor Friedrich Christian Delius ein. Der Erlös kommt der Kirchensanierung zugute.

Mit einem besonderen Gast kann der Förderverein für die Korbacher Nikolaikirche aufwarten. Wie die Vorsitzende Sabine Neuhaus berichtete, ist es gelungen, den bekannten und preisgekrönten Autor Friedrich Christian (F.C.) Delius für eine Benefizlesung in der Hanse- und Kreisstadt zu gewinnen.

Delius, der in Korbach einen Teil seiner Kindheit verbracht hat, wird am Sonntag, 19. April, ab 18 Uhr aus seinem Buch „Bildnis der Mutter als junge Frau“ lesen. Zudem wolle er im Gespräch über seine Zeit in Korbach berichten und auch Bezug nehmen auf seine autobiographische Erzählung „Der Tag, an dem ich Weltmeister wurde“.

Im Anschluss an die Lesung besteht die Möglichkeit, Bücher zu erwerben und signieren zu lassen. Der Erlös dieser Veranstaltung ist ausschließlich für die Sanierung der Nikolaikirche bestimmt, berichtete Sabine Neuhaus.

Friedrich Christian Delius, geboren im Februar 1943 in Rom, ist aufgewachsen in Wehrda (Kreis Hünfeld) und Korbach. Weitere Stationen: Studium an der Freien und Technischen Universität Berlin (Dr. phil. 1970). 1970 bis 1978 Lektor für Literatur. Seit 1978 freier Schriftsteller, von 1978 bis 1980 im niederländischen Beek bei Nijmegen, von 1980 bis 1984 in Bielefeld. Seitdem lebt er in Berlin (von 2001 bis 2013 in Rom und Berlin). Delius erhielt den Georg-Büchner-Preis 2011. Übersetzungen seiner Bücher sind in 18 Sprachen erschienen. Er ist Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung und der Akademie der Künste Berlin.

Für musikalische Zwischenklänge sorgt bei der Lesung in Korbach Torben Schott an der Orgel. Karten für diese Veranstaltung für zwölf Euro gibt es bei der Buchhandlung Urspruch. (nh/aha)

www.fcdelius.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.